Zubr Concept Lada Niva Offroad Umbau Zubr / Patrick Lang
Zubr Concept Lada Niva Offroad Umbau
Zubr Concept Lada Niva Offroad Umbau
Zubr Concept Lada Niva Offroad Umbau
Zubr Concept Lada Niva Offroad Umbau 14 Bilder
SUV

Zubr Concept Offroad-Umbauten für den Lada Niva

Günstige Zubr Offroad-Umbauten für den Lada Niva Die Apokalypse kann kommen

Im deutschen Gransee können Sie Extrem-Versionen des Lada Niva kaufen. Bei Zubr Concept gibt es mehrere Offroad-Pakete für den russischen Allradler, der nach seiner Umgestaltung keinerlei Terrain mehr zu scheuen scheint.

Die Fahrt in einem Lada Niva als ruppig zu bezeichnen, ist nicht nur wahr, sondern hat gleich mehrere Gründe. Einerseits hat sich seit den frühen 1970er-Jahren an der Konstruktion nicht viel verändert, andererseits verrät der raubeinige Charakter seine wahren Qualitäten. Die russische Allrad-Ikone ist für eine Umgebung geschaffen, die mindestens genauso harsch ist wie das Fahrzeug selbst. Diesem Umstand trägt die Firma Zubr Concept aus dem nördlich von Berlin gelegenen Gransee zusätzlich Rechnung. Hier gibt es drei unterschiedliche Pakete für den Lada, die in einer beinahe postapokalyptischen Optik à la Mad Max münden. Und sie sind nicht einmal teuer.

Zubr Concept Lada Niva Offroad Umbau
Zubr
Die Kotflügelverbreiterungen gehören bei jedem Zubr-Paket zum Ausstattungsumfang. Eine Höherlegung per Fahrwerksverlängerung kostet 1.000 Euro extra.

Zubr Concept I

Für das kleinste Paket bezahlen Sie 17.999 Euro inklusive Basisfahrzeug. Enthalten sind neben einer kratz- und stoßfesten Lackierung unter anderem eine Anhängerkupplung, eine Kotflügelverbreiterung, ein Schnorchel, ein Unterbodenschutz und eine komplette Hohlraumversiegelung. Scheibentönung, Dotz Dakar-Felgen und Lufthutzen auf Motorhaube und C-Säule machen den finsteren Look komplett. Im Innenraum tut sich nicht viel, aber doch etwas Entscheidendes. Im Paket ist nämlich auch ein MP3-fähiges Radio inklusive USB-Anschluss enthalten.

Zubr Concept II

Sollte Ihnen Nummer 1 noch nicht dramatisch genug auftreten, greifen Sie für 18.999 Euro zu Paket Nummer 2. Zusätzlich zu den oben genannten Ausstattungen kommen hier noch ein schwarzer Frontbügel, schwarze Trittbretter und eine Seilwinde für bis zu 1,6 Tonnen inklusive Fernbedienung dazu. Alle Modifikationen am Lada Niva sind übrigens inklusive EG-Betriebserlaubnis oder Eintragung absolut legal und straßenverkehrskonform. Sofern Sie mit so einem Auto überhaupt noch auf normale Straßen wollen.

Zubr Concept Lada Niva Offroad Umbau
Zubr
Alle Modifikationen sind sowohl für den Zwei- als auch für den Viertürer erhältlich.

Zubr Concept III

Für 20.999 Euro fährt dann die dritte Ausführung bei all jenen Kunden vor, die sich doch noch einen Rest-Komfort bewahren wollen. An Bord sind zusätzlich eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und eine Sitzheizung. Dazu kommt ein Unterfahrschutz für den Motor. Doch mit einem Blick auf die Fotos der Zubr-Umbauten ist Ihnen sicher nicht entgangen, dass da noch einige weitere Ausstattungsmerkmale zu haben sind. Diese messerscharfe Beobachtung bringt uns zur umfangreichen Liste der optionalen Extras.

Jede Menge Sonderausstattung

Arbeiten wir uns mal von oben nach unten. Für das Dach bietet Zubr eine Auswahl unterschiedlicher Gepäckträger (Stahlkorb oder Riffelblech) für 350 bis 600 Euro. Um dort auch hinzukommen, bauen die Brandenburger für 400 Euro eine Leiter ans Heck. Nach vorne strahlen bei Bedarf LED-Zusatzlichter in unterschiedlichen Größen ab 190 Euro als Lightbar auf dem Dach oder Arbeits- und Frontscheinwerfer. Auch die Serienlichter ersetzt Zubr bei Bedarf durch LED-Versionen. Für den Innenraum gibt es ebenfalls weitere Optionen. So können eine Park Distance Control für hinten und eine Rückfahrkamera für je 350 Euro nachgerüstet werden. Wenn Sie die Kinder mal mit in die Wildnis nehmen möchten, buchen Sie am besten die beiden Isofix-Befestigungen für die Rückbank. Alternativ können dort aber auch bis zu zwei Gewehre Platz finden. Die entsprechende Halterung gibt es für 399 Euro. Noch ein wenig Eleganz gefällig? Kunstledersitze mit farblich abgesetzter Steppung gibt es für 2.000 Euro, eine Echtlederausstattung für 3.200 Euro.

Zubr Concept Lada Niva Offroad Umbau
Zubr
Sogar eine Echtlederausstattung ist im Angebot.

So, und jetzt werfen wir noch einen Blick unter das Auto. Für 850 Euro verteilt eine Differenzialsperre das Antriebsmoment, für 350 Euro legt Zubr den Niva 3,5 Zentimeter höher, für 1.000 Euro gibt es eine Fahrwerksverlängerung, die den Geländewagen um fünf Zentimeter nach oben schiebt. Ein zusätzlicher Unterfahrschutz für das Getriebe kostet 300 Euro. Alle Zubehörteile bietet Zubr sowohl für den Zwei- als auch für den Viertürer an. Der 1,7-Liter-Vierzylinder-Benziner bleibt mit seinen 83 PS dagegen unangetastet.

Umfrage

14815 Mal abgestimmt
Der Lada Niva ist für mich ...
... ein tolles Auto, das es bitte ewig geben soll.
... eine veraltete Freak-Karre, die ins Museum gehört.

Fazit

Wer einen echten Geländegänger braucht, muss nicht zwingend zu den teurern Vertretern von Mercedes oder Jeep greifen. Neben dem Suzuki Jimny ist der Lada Niva eine günstige Option mit reichlich Offroad-Talent, das Zubr nicht nur um eine abenteuerliche Optik, sondern auch um echte Funktionalität ergänzt.

Lada 4x4
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0
Alles über Lada 4x4
Mehr zum Thema Allrad
Getunte Toyota GR Yaris
Tuning
07/2021, Apocalypse 6x6 Warlord auf Basis Ram 1500 TRX
Neuheiten
Subaru Outback 2021
Fahrberichte
Mehr anzeigen