24h Rennen Nürburgring 2012 Box Heico-Mercedes SLS xpb
Siegerehrung
Phoenix-Team, Audi
Porsche, Mamerow
Mercedes SLS, Heico-Team 37 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

24h-Rennen Nürburgring 2012: Analyse Boxenstopps GT3-Top-Autos

24h-Rennen Nürburgring 2012 Analyse Boxenstopps GT3-Top-Autos

Inhalt von

Die Top-Mercedes gewannen bei jedem Boxenstopp im 24h-Rennen am Nürburgring allein auf die Phoenix-Audi im Mittel fünf Sekunden, auf die Manthey-Porsche fast elf Sekunden. Wie konnte das passieren?

Durch die Neueinstufungen im Rahmen der Balance of Performance veränderte sich das Kräfteverhältnis zwischen den Topmarken deutlich – weniger bei der Performance auf der Rennstrecke als bei den Stoppzeiten in der Boxengasse: Mercedes und Audi bekamen mehr Tankvolumen und größere Tankrestriktoren, angeblich wegen des erhöhten Verbrauchs.

Mercedes profitiert von der Regeländerung

Das war eine Mär: Die Mercedes füllten im 24h-Rennen am Nürburgring nie mehr als 117 Liter nach, oft hatten sie neun Liter Restsprit im Tank. Bei einer Fließgeschwindigkeit von 1,15 Sekunden pro Liter sparten sie so bei jedem Stopp satte zehn Sekunden. Audi profitierte von der gleichen Regelung weniger stark, weil die Verbraucheffizienz des R8 LMS deutlich schlechter ist.

Wenn man die zehn schnellsten Boxenstopps vom 24h-Rennen am Nürburgring der zwei schnellsten Autos jeder Marke berechnet, kommt man zu folgendem Ergebnis:
1. Mercedes: 2.25,89 min
2. Audi: 2.30,81 min
3. BMW: 2.34,28 min
4. Porsche: 2.36,78 min

Porsche verliert bei den Boxenstopps

Der große Verlierer beim Tank-Geschacher am Nürburgring war also Porsche mit der längsten Standzeit – trotz des kleinsten Motors und dem niedrigsten Verbrauch. Absicht oder Zufall?

24h-Rennen: Analyse Boxenstopps GT3-Top-Autos

Team/Fahrzeug/Startnummer Anzahl Stopps Stoppzeit Gesamt Ø Alle Stopps Ø 10 schnellste Stopps Reichweite pro Tankfüllung
Heico-Mercedes (65)* 18 40.46 min 135,92 sec 2.25,89 min 9 Runden
Heico-Mercedes (66) 19 42.20 min 133,70 sec 2.25,89 min 9 Runden
Rowe-Mercedes (22)* 15 46.48 min 187,22 sec 2.26,20 min*** 9 Runden
Phoenix-Audi (2) 17 93.01 min 328,29 sec 2.30,35 min 9 Runden
Phoenix-Audi (3) 18 43.34 min 145,22 sec 2.31,28 min 9 Runden
Mamerow-Audi (26) 18 44.07 min 147,10 sec 2.36,04 min 9 Runden
Schubert-BMW (19) 18 92.46 min 309,22 sec 2.35,90 min 9 Runden
Schubert-BMW (20) 18 88.04 min 293,59 sec 2.32,66 min 9 Runden
Marc-VDS-BMW (29) 18 49.05 min 163,64 sec 2.39,12 min 9 Runden
Manthey-Porsche (10)* 14 63.46 min 273,30 sec 2.35,58 min** 9 Runden
Manthey-Porsche (11)* 17 52.18 min 184,64 sec 2.37,98 min 9 Runden
Abbelen-Porsche (28) 19 45.09 min 142,59 sec 2.38,99 min 9 Runden
Team/Fahrzeug/Startnummer Anzahl Stopps Stoppzeit Gesamt Ø Alle Stopps Ø 10 schnellste Stopps Reichweite pro Tankfüllung
Heico-Mercedes (65)* 18 40.46 min 135,92 sec 2.25,89 min 9 Runden
Heico-Mercedes (66) 19 42.20 min 133,70 sec 2.25,89 min 9 Runden
Rowe-Mercedes (22)* 15 46.48 min 187,22 sec 2.26,20 min*** 9 Runden
Phoenix-Audi (2) 17 93.01 min 328,29 sec 2.30,35 min 9 Runden
Phoenix-Audi (3) 18 43.34 min 145,22 sec 2.31,28 min 9 Runden
Mamerow-Audi (26) 18 44.07 min 147,10 sec 2.36,04 min 9 Runden
Schubert-BMW (19) 18 92.46 min 309,22 sec 2.35,90 min 9 Runden
Schubert-BMW (20) 18 88.04 min 293,59 sec 2.32,66 min 9 Runden
Marc-VDS-BMW (29) 18 49.05 min 163,64 sec 2.39,12 min 9 Runden
Manthey-Porsche (10)* 14 63.46 min 273,30 sec 2.35,58 min** 9 Runden
Manthey-Porsche (11)* 17 52.18 min 184,64 sec 2.37,98 min 9 Runden
Abbelen-Porsche (28) 19 45.09 min 142,59 sec 2.38,99 min 9 Runden
Zur Startseite
Formel 1 Mehr Motorsport Siegerehrung Rückblick 24h-Rennen Nürburgring 2012 Die wahre Geschichte: So lief das Rennen

Moderner Vierkampf auf dem Nürburgring: BMW, Audi, Mercedes und Porsche...

Mehr zum Thema 24h-Rennen Nürburgring
Start - 24h Rennen - Nürburgring - 28. Mai 2022
Mehr Motorsport
Audi R8 LMS GT3 Evo2 - Startnummer #15 - 24h-Rennen - Nürburgring - 29. Mai 2022
Mehr Motorsport
Audi R8 LMS GT3 Evo2 - Startnummer #15 - 24h-Rennen - Nürburgring - 29. Mai 2022
Mehr Motorsport
Mehr anzeigen