A4 & A6

Audi legt nach

Foto: Audi

Audi hat für dieses Jahr weitere Neuheiten für die Baureihen A4 und A6 in Vorbereitung. Bereits auf dem Pariser Automobilsalon im September will der Hersteller einen gründlich überarbeiteten A4 enthüllen.

Dabei sollen Limousine, Avant und Cabrio nicht nur das neue, am A6 eingeführte "Gesicht" mit dem Singleframe bekommen, sondern auch am Heck und an der Flanke überarbeitet werden. Außerdem gibt es den Informationen zufolge ein neues Inneres sowie die Motoren aus der neuen V6-Familie.

Frühestens im Jahr 2005 soll es nach Informationen aus Unternehmenskreisen für den neuen A6 auch einen Benziner mit vier Zylindern geben, der den Einstiegspreis noch einmal drücken dürfte. Ob dabei jedoch die 30.000 Euro-Grenze unterboten werden kann, ist noch offen. Ebenfalls erst im kommenden Jahr lieferbar sind laut Audi für den A6 die Luftfederung sowie die radargestützte Distanzkontrolle.

Um den Jahreswechsel schließlich steht den Angaben zufolge die Vorstellung des neuen A6 Avant bevor. Auch er wird wie die Limousine deutlich wachsen und auch mehr Kofferraumvolumen bieten. Seine Markteinführung ist für Januar oder Februar 2005 geplant, heißt es.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos
Beliebte Artikel Audi TT Coupé 2.0 TDI, Draufsicht Neuer Audi TT Basismotor 180-PS-Turbo für Coupé und Roadster Audi-Schönheitskur S-Line für den A6
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu