Abarth 595 Pista Abarth
Abarth 595 Pista
Abarth 595 Pista
Abarth 595 Pista
Abarth 595 Pista 4 Bilder

Abarth 595 Pista

Fiat 500 mit 160 PS und Telemetrie-App

Abarth schiebt zwischen den Basis-595 und den Turismo einen Pista. Der Kleinwagen hat 160 PS und eine Telemetrie-App an Bord, er ist auch mit Faltverdeck erhältlich.

Abarth positioniert den neuen 595 Pista zwischen der 15 PS schwächeren Basis und dem Turismo. Dem kommt die neue Variante mit 160 PS recht nah, der Unterscheid beträgt nur noch 5 PS. Der Preis für den Pista beträgt 20.990 Euro für die geschlossene Variante, gegen Aufpreis gibt es ein Faltdach.

Sportfahrwerk, 17-Zoll-Räder, Sportauspuff

Mit dem 160 PS starken 1,4-Liter-Turbo-Vierzylinder beschleunigt der sportliche Fiat 500 in 7,3 Sekunden von null auf 100 km/h. Bei 216 km/h ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Alternativ zu dem serienmäßigen Fünfgang-Schaltgetriebe ist auch automatisiertes Getriebe erhältlich. Der Pista steht auf mattschwarzen 17-Zoll-Rädern im Design "Formula". Das Sportfahrwerk mit kürzeren Eibach-Federn und aktiven Hinterachs-Stoßdämpfern von Koni legt den 595 etwas tiefer. Dritte Modifikation ist die "Record Monza"-Abgasanlage.

Abarth lackiert den 595 Pista in sechs Farben: Campovolo Grau, Gara Weiß, Abarth Rot, Record Grau und Scorpione Schwarz. Neben Front- und Heckspoilerlippen sind auch Spiegelkappen und Bremssättel in Kontrastfarbe lackiert.

Das serienmäßige Infotainment empfängt DAB-Radio, ist mit dem Internet verbunden, streamt Musik über Bluetooth und verbindet Smartphones per Apple Carplay und Android Auto. Nur im Pista gibt es eine Telemetrie-App, die Rennstrecken aus der Vogelperspektive zeigt und Rundenzeiten stoppt. Auch Routen kann die App aufzeichnen.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Abart 142 Spider, Fiat Abart Sport Spider, Impression Neuer Roadster trifft seinen Ahnen Abarth 124 Spider und Fiat Abarth 124 Sport Spider
Fiat 500
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Fiat 500