Toyota stoppt in Europa zeitweise die Produktion. Toyota

Absatzschwäche nach Rückruf-Debakel

Toyota drosselt Produktion in Europa

Wegen Absatzproblemen nach seiner weltweiten Rückrufaktion drosselt der Autobauer Toyota nun auch seine Produktion in Europa. In Frankreich und Großbritannien werden die Bänder in den nächsten Wochen vorübergehend stillstehen.

"Wir passen unsere Produktion der schwachen Nachfrage an", sagte der Sprecher von Toyota Motor Europe, Etienne Plas, am Montag (22.2.) in Brüssel auf Anfrage.

Produktionsstopp in Frankreich und England

So werde die Fertigung in dem Werk im französischen Valenciennes im März und April unterbrochen. Einige Schichten werden nach Unternehmensangaben aus der Produktion herausgenommen. Zugleich weitet der japanische Autobauer seinen Produktionsstopp in den beiden britischen Werken in Burnaston sowie im Motorenwerk Deeside aus. Dort werde man sich auf eine Produktionslinie beschränken, sagte der Sprecher.
 
Toyota hat neun Werke in Europa und produzierte dort 2009 rund 517.600 Wagen. Wegen diverser Mängel musste der Autobauer zuletzt insgesamt rund 8,5 Millionen Autos in die Werkstätten zurückrufen.

Umfrage

Beeinflussen Rückrufe Ihr Kaufverhalten?
2159 Mal abgestimmt
Ja
Nein

Auch interessant

Neuer Hilux im Tarnanzug
Neuer Hilux im Tarnanzug
33 Sek.
Zur Startseite
Toyota
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Toyota