Abwrackprämie

Eine Million Käufer wollen sie nutzen

Verschrottungsprämie Foto: dpa 18 Bilder

Die Zahl der Autokäufer, die die Abwrackprämie nutzen wollen, übersteigt voraussichtlich deutlich das Volumen von 1,5 Milliarden Euro, das die Bundesregierung für die Förderung von 600.000 Fahrzeugkäufen zur Verfügung gestellt hat.

Nach einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) unter Führerscheinbesitzern, die dem Magazin auto motor und sport vorliegt, wollen drei Prozent der Befragten die Prämie auf jeden Fall in Anspruch nehmen.

Umgerechnet entspricht das rund einer Million Kunden. Weitere vier Prozent überlegen noch. 29 Prozent der Interviewten möchte einen Neuwagen, 53 Prozent einen Jahreswagen kaufen (Rest ist noch unentschieden).


Nach ersten Rückmeldungen aus dem Handel wählen die Käufer von Neuwagen Modelle mit einem Durchschnittspreis von rund 11.000 Euro. Käufer von Jahreswagen geben zwischen 15.000 und 18.000 Euro aus. Trotz der Prämie ist jedoch das Rabattniveau im Handel nicht gesunken. Nach einer Erhebung von auto motor und sport addieren sich die Rabatte insgesamt auf teilweise auf über 40 Prozent inklusive Abwrackprämie. So kommen VW-Käufer dank der zusätzlichen VW-Umweltprämie Plus auf einen modellabhängigen Nachlass in Höhe von 750 Euro beim Fox und bis 4.000 Euro beim Familienmodell Touran. Kombiniert mit einer 0,9 Prozent-Finanzierung inklusive Versicherung und Garantieverlängerung liegt der Rabatt teilweise über 40 Prozent.

Den höchsten Rabatt räumt derzeit Fiat beim Kleinwagen Panda mit 49 Prozent inklusive Umweltprämie ein. Ein Skoda Fabia erreicht 44 Prozent Rabatt, 42 Prozent sind beim Citroën C1 möglich, der Smart Fortwo bringt 36 Prozent Rabatt.


Auch Jahreswagen sind mit erheblichen Abschlägen erhältlich. Nach einem Test des Magazins sind Jahreswagen mit geringer Laufleistung mit bis zu 30 Prozent unter Neuwagenpreis zu haben. Dabei kommt die Abwrackprämie noch hinzu. So fand auto motor und sport ein Händlerangebot von 30.800 Euro für einen zwei Monate alten BMW X3. Das sind fast 13.000 Euro unter Listenpreis. Ein zehn Monate junges Audi A5 Cabrio kostet statt 50.000 nur noch 34.800 Euro (30 Prozent), ein gleich alter Porsche Cayenne liegt 24 Prozent unter Listenpreis.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 3/2019, LED Strassenlaterne Sparsamere Straßenbeleuchtung Neue LED-Technik für mehr Effizienz Sixt Share Charsharing 2019 Künstliche Intelligenz berechnet Minutenpreis Carsharing-Dienst Sixt Share kostet individuell
SUV Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo, Exterieur Cayenne Turbo S E-Hybrid Porsche-Chef bestätigt neuen Top-Cayenne BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren?
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken