Abwrackprämie

Prämie nur gegen Zertifikat

Schrottplatz Foto: dpa

Um beim Neuwagenkauf die Abwrackprämie vom Staat zu kassieren, müssen Altautobesitzer einen sogenannten Verwertungsnachweis vorlegen. Das Dokument belegt, dass der alte Wagen tatsächlich in die Schrottpresse wandert.
 

Jedoch darf nicht jeder x-beliebige Schrotthändler die Nachweise ausstellen.

Nur anerkannte Annahmestellen für Schrottautos

Nach Angaben der Dekra in Stuttgart muss es sich dabei um einen "zertifizierten Altfahrzeug-Verwerter" handeln. Alternativ könne die Entsorgung auch über ein Autohaus oder eine Werkstatt erfolgen, die als Annahmestelle für Altautos anerkannt ist.

Auf Zertifikat achten

Verbraucher erkennen die Betriebe der Sachverständigenorganisation zufolge an der jeweiligen Zertifizierungsurkunde, die sie als anerkannter Verwerter oder Annahmestelle gemäß der Altfahrzeug-Verordnung ausweisen. Eine Liste der anerkannten Annahmestellen und Verwerter gibt es bei der Gemeinsamen Stelle Altfahrzeuge (GESA) im Internet unter www.altfahrzeugstelle.de.

Neues Heft
Top Aktuell 09/2018, Chery Exeed Chery vor Europastart Chinesen eröffnen Europazentrale
Beliebte Artikel Verschrottungsprämie Abwrackprämie Die Details zur Abwrackprämie Abwrackprämie Neuwagen schon ab 4.800 Euro
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018