ACE

Führungswechsel

Wolfgang Rose soll künftig als Vorsitzender an die Spitze des Auto Club Europa rücken. Er wird dann Klaus-Peter Gehricke (62) folgen, der nach achtjähriger Amtszeit in den Ruhestand geht.

Wolfgang Rose soll künftig als Vorsitzender an die Spitze des Auto Club Europa (ACE) rücken. Er wird dann Klaus-Peter Gehricke (62) folgen, der nach achtjähriger Amtszeit in den Ruhestand geht. Der 51-jährige Rose wurde vom DGB-Bundesvorstand vorgeschlagen und daraufhin vom Kontrollausschuss des ACE als einziger Kandidat nominiert. Seine Wahl ist am 9. November 2001 in Stuttgart vorgesehen. Der ACE hat dazu eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen, zu der rund 160 Delegierte und Gäste erwartet werden. Auch Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig (SPD), will auf der Konferenz sprechen.

Rose, gelernter Industriekaufmann, trägt beim Vorstand der IG Metall in Frankfurt derzeit Verantwortung für die Bereiche politische Planung und Koordination. Im Rahmen des Mitbestimmungsgesetzes ist Rose bis heute stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Schiesser AG Radolfzell und Mitglied des Aufsichtsrats der Paul Hartmann AG Heidenheim.

Für den ACE, der 1965 als Verkehrsbund und Auto Club der Gewerkschaften im DGB aus der Taufe gehoben wurde, ist Rose seit 1998 ehrenamtlich tätig. Zurzeit fungiert er als Vorsitzender des Kontrollausschusses und des Präsidiums.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Daniil Kvyat - Toro Rosso - Barcelona - Test - 2019 Ergebnis Barcelona F1-Test 2019 (Tag 3) Kvyat schnappt Kimi Bestzeit weg Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise