ACE

Führungswechsel

Wolfgang Rose soll künftig als Vorsitzender an die Spitze des Auto Club Europa rücken. Er wird dann Klaus-Peter Gehricke (62) folgen, der nach achtjähriger Amtszeit in den Ruhestand geht.

Wolfgang Rose soll künftig als Vorsitzender an die Spitze des Auto Club Europa (ACE) rücken. Er wird dann Klaus-Peter Gehricke (62) folgen, der nach achtjähriger Amtszeit in den Ruhestand geht. Der 51-jährige Rose wurde vom DGB-Bundesvorstand vorgeschlagen und daraufhin vom Kontrollausschuss des ACE als einziger Kandidat nominiert. Seine Wahl ist am 9. November 2001 in Stuttgart vorgesehen. Der ACE hat dazu eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen, zu der rund 160 Delegierte und Gäste erwartet werden. Auch Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig (SPD), will auf der Konferenz sprechen.

Rose, gelernter Industriekaufmann, trägt beim Vorstand der IG Metall in Frankfurt derzeit Verantwortung für die Bereiche politische Planung und Koordination. Im Rahmen des Mitbestimmungsgesetzes ist Rose bis heute stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Schiesser AG Radolfzell und Mitglied des Aufsichtsrats der Paul Hartmann AG Heidenheim.

Für den ACE, der 1965 als Verkehrsbund und Auto Club der Gewerkschaften im DGB aus der Taufe gehoben wurde, ist Rose seit 1998 ehrenamtlich tätig. Zurzeit fungiert er als Vorsitzender des Kontrollausschusses und des Präsidiums.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu