Acura Precision Concept Newspress
Acura Precision Concept
Acura Precision Concept
Acura Precision Concept
Acura Precision Concept 8 Bilder

Acura Precision Concept auf der Detroit Motor Show

Sportler als Designausblick

Die Honda-Tochter Acura will ihr Design neu ausrichten. Was Kunden der Nobelmarke künftig von den Japanern erwarten dürfen, soll die Sportwagenstudie Precision auf der Detroit Motor Show vorwegnehmen.

Das Honda Precision Concept streckt sich auf satte 5,18 Meter, duckt sich aber mit einer Höhe von nur 1,32 Meter dicht auf die Straße. Und damit die Proportionen dynamisch rüberkommen macht sich der Acura 2,13 Meter breit. Die Motorhaube des Viertürers streckt sich lang, das Passagierabteil setzt weit hinten an.

Acura Precision erkennt seine Passagiere

Der coupéhafte Dachverlauf mündet direkt in einem kleinen Heckbürzel. Die Flanken tragen starke Einzüge, 22 Zoll große Felgen sorgen zusätzlich für einen satten Auftritt. Fehlende B-Säulen sorgen für Leichtigkeit. Das breit grinsende Gesicht des Acura Precision ist von L-förmigen Lüftungskiemen gezeichnet. Die scharf geschnittenen Scheinwerfer setzen auf LED-Technik. Die Heckansicht nimmt die L-Elemente der Front im Design der Leuchten und der integrierten Auspuffendrohre auf.

Im Innenraum setzt der Acura Precision auf ein oben und unten abgeflachtes Lenkrad mit Schaltpaddeln sowie Monitore für die Anzeigen - einer vor dem Fahrer, ein zweiter mittig auf der Armaturentafel. Gesteuert werden die meisten Funktionen per Touchpad. Als besonderes Feature scannt der Precision schon beim Einsteigen die Passagiere und stellt am jeweilige Sitzplatz alle verfügbaren Funktionen auf die Vorlieben des passagiers ein. Bei den verwendeten Oberflächen setzen die Japaner hingegen auf traditionelle Werkstoffe - viel Leder und Lautsprecherabdeckungen aus Edelholz.

Acura verspricht, dass sich diese Designansätze bei künftigen Modellen wiederfinden werden.

Mehr zum Thema Detroit Motor Show (NAIAS)
Ford Explorer 2020 Europa-Version
Neuheiten
2000 Aston Martin Project Vantage
Gebrauchtwagen
Mercedes G-Klasse
Neuheiten