Fahrerfeld bei den ADAC GT-Masters
Rennen den ADAC GT-Masters
Team Reiter Engineering
Daniel Dobitsch und Swen Dolenc bei den ADAC GT Masters
Boxenstopp bei HEICO MOTORSPORT 6 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

ADAC GT Masters 2011: Aus dem Rennsport zur Serie

Anzeige: ADAC GT Masters 2011 Aus dem Rennsport zur Serie

Inhalt von

Die Super-Sportwagen des ADAC GT Masters sind für die Zuschauer ebenso faszinierend wie die Fahrkünste der Piloten. Die 600 PS starken Boliden sind dabei im Gegensatz zu Alltagsfahrzeugen kompromisslos auf Motorsport ausgelegt.

Die Rennreifen von Michelin leisten einen wichtigen Beitrag, die Leistung von Fahrer und Fahrzeug auf die Strecke zu bringen. Ein Teil dieser Michelin Reifentechnologie findet sich auch in vielen Serienreifen des Herstellers wieder.
 
Gerade Sportwagenrennen wie das ADAC GT Masters oder die 24 Stunden von Le Mans ermöglichen einen intensiven Know-how-Austausch zwischen Serienentwicklung und Rennabteilung. Das Ziel: für jeden Einsatzbereich den optimalen Reifen zu entwickeln. Der Rennreifen soll nicht nur bestmöglichen Grip und hohe Sicherheitsreserven bieten, sondern seine Gesamtperformance auch möglichst lange halten. Dieser Anspruch gilt bei Michelin auch für die Serienreifen, wie zum Beispiel für den Ultra-High-Performance-Reifen MICHELIN Pilot Super Sport. Der Pneu kombiniert viel Grip, exzellentes Handling und hohe Laufleistung mit Sicherheitsreserven. 

Bei unserem Gewinnspiel verlosen wir wei VIP-Tickets inkl. Übernachtung für das Finale am Hockenheimring. Beantworten Sie hier die Quizfrage und sichern Sie sich den Hauptgewinn! 

ADAC GT Masters Termine 2011

Datum Veranstaltung Fernsehübertragung auf 'kabel eins'
23.04.- 25.04.2011 Oschersleben (D) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
13.05. - 15.05.2011 Sachsenring (D) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
10.06. - 12.06.2011 Zolder (B) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
08.07. - 10.07.2011 Nürburgring (D) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
12.08. - 14.08.2011 Red Bull Ring (A) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
02.09. - 04.09.2011 Lausitzring (D) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
16.09. - 18.09.2011 Assen (NL) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
30.09. - 02.10.2011 Hockenheim (D) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
Formel 1 Mehr Motorsport Porsche 963 - 2023 - WEC - IMSA - Team Penske - Präsentation - 24.06.2022 Porsche 963 (2023) Retro-Look für Porsches Le-Mans-Comeback

Während des Goodwood-Festivals hat Porsche seinen LMDh-Renner präsentiert.