ADAC-GT-Masters, Champagnerdusche ADAC GT-Masters
ADAC GT Masters
ADAC GT Masters
ADAC GT Masters
ADAC GT Masters
ADAC GT Masters 6 Bilder

Anzeige: ADAC GT Masters 2011

Mit dem „Peak“ auf die Pole Position

Das Qualifying zählt auch beim ADAC GT Masters zu den sportlichen Höhepunkten des Rennwochenendes: Im Kampf um die bestmögliche Startposition zählt jede Hundertstelsekunde.

Den Rennreifen von Michelin kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu: Bei erstmaliger Erwärmung bieten sie für eine kurze Zeit besonders viel Grip – den sogenannten „Peak“. Dieser hält in der Regel aber nur für eine einzige Runde an, bevor die Pneus ihr konstantes Leistungsniveau erreichen. Fahrer, die das Extrapotenzial ihrer Michelin Reifen durch cleveres Warmfahren auf ihrer schnellsten Runde herauskitzeln, können je nach Streckenlänge einen Zeitvorteil von bis zu 0,3 Sekunden herausholen. Deswegen entscheidet der geschickte Umgang mit den Hightech-Rennreifen im Qualifying oft über Pole Position oder einem Startplatz im Mittelfeld.

Bei unserem Gewinnspiel verlosen wir zwei VIP-Tickets inkl. Übernachtung für das Finale am Hockenheimring. Beantworten Sie hier die Quizfrage und sichern Sie sich den Hauptgewinn! 

ADAC GT Masters Termine 2011

Datum Veranstaltung Fernsehübertragung auf 'kabel eins'
23.04.- 25.04.2011 Oschersleben (D) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
13.05. - 15.05.2011 Sachsenring (D) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
10.06. - 12.06.2011 Zolder (B) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
08.07. - 10.07.2011 Nürburgring (D) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
12.08. - 14.08.2011 Red Bull Ring (A) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
02.09. - 04.09.2011 Lausitzring (D) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
16.09. - 18.09.2011 Assen (NL) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
30.09. - 02.10.2011 Hockenheim (D) Samstag und Sonntag um 11:45 Uhr
Zur Startseite
Motorsport Motorsport Audi R8 LMS - Startnummer #4 - 24h Rennen Nürburgring - 23. Juni 2019 Warum nicht der Schnellste siegte Rennanalyse 24h Nürburgring 2019

In der Rennanalyse klären wir die offenen Fragen zum Langstrecken-Marathon.

Mehr zum Thema Michelin ADAC GT Masters
ADAC GT Masters, Start, Fahrerfeld
Mehr Motorsport
Corvette C6, Callaway-Team
Mehr Motorsport
ADAC GT Masters, Start, Fahrerfeld
Mehr Motorsport