auto motor und sport Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Anzeige

Auto für den Frühling fit machen

Füllstands-Check

Fit in den Frühling Foto: eBay 14 Bilder

Der Frühling ist da! Nach einem langen kalten Winter sind alle Reserven aufgebraucht. Das Wischwasser ist leer, das Frostschutzmittel auf ein Minimum geschrumpft und der letzte Motoröl-Check ist auch schon einige Monate her.

26.03.2018

Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um die Tanks wieder zu befüllen und frisch in den Frühling zu starten.

Im Motorraum können drei Messstände abgelesen werden. Erstens der Ölstand, zweitens das Wischwasser und drittens die Kühlerflüssigkeit. Welche Betriebsflüssigkeiten sich wo befinden und wie sie wieder aufgefüllt werden, erklärt Sven im Video:

Als erstes muss das passende Motoröl besorgt werden. Diese Information steht in der Betriebsanleitung des Autos. Wenn das richtige Öl gefunden ist, sollte auch auf die Viskositätsklasse geachtet werden. Mehrbereichsöle können nämlich sowohl im Sommer als auch im Winter genutzt werden.

Innerhalb des Motorraums ist der Ölmessstab, dieser ist an dem oberen Ende mit einem orangenen oder gelben Ring gekennzeichnet und lässt sich an diesem herausziehen. Ist der Stab herausgezogen muss dieser mit einem Tuch abgewischt werden und bis zum Anschlag wieder eingetaucht werden. Wenn er wieder herausgezogen wird, kann unten den Pegel des Motoröls abgelesen werden. Das Öl sollte bis zur Mitte der schraffierten Fläche reichen.

Neben dem Prüfstab befindet sich der Deckel für das Öl, dieser ist meistens mit dem Symbol der Öl-Kanne gekennzeichnet. Hat das Auto zu wenig Öl, sollte nun ganz vorsichtig und langsam Öl nachgeschüttet werden. Meist ist die Öffnung nicht sonderlich groß, sodass das Öl nur sehr langsam einläuft. Je nach Bedarf sollte hier ein Trichter zur Hilfe genommen werden. Beim Nachfüllen gilt die Regel: „Lieber zu wenig als zu viel!“. Nun den neuen Ölstand prüfen und erst dann bei Bedarf weiter Öl nachfüllen.

Wie die anderen Betriebsflüssigkeiten aufgefüllt werden oder die Scheibenwischer gewechselt werden, zeigt Sven im Video.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft