Agile SC122 und Agile SCX

Neuer Lotus-Rivale aus Dänemark

Agile SC122 Foto: Agile Automotive 30 Bilder

Agile Automotive aus Dänemark will ein Stück vom Sportwagenkuchen haben und rollt mit dem SC112 und dem Rennstreckenmodell SCX zwei Leichtbau-Sportwagen aus.

Agile SCX wiegt nur 600 Kilo

Der Agile SCX wird von einem 2,0-Liter-Toyota-Motor mit 178 Saug-PS beziehungsweise 204 Turbo-PS befeuert. Den Mittelmotorsportler gibt es mit Straßenzulassung, aber auch als Rennstrecken-Modell. Es ist 600 Kilogramm schwer und von „Ballast“ wie Windschutzscheibe oder Türen befreit. Der kräftigere SC112 erhält einen 419 PS starken V6-Saug-Motor mit 3,5 Litern Hubraum. Die zweisitzige Straßenversion, die es aber auch als Trackversion gibt, wiegt 850 Kilo. Piloten in beiden Modellen sortieren die Gänge über ein manuelles Fünfgang- oder ein sequentielles Siebengang-Getriebe – optional per Lenkrad-Paddles. Weitere Kundenwünsch wie spezielle Aerodynamik-Teile können ebenfalls erfüllt werden.

Für das Carbon-Chassis zeichnet die dänische Firma „House of Composites“ verantwortlich, die unter anderem für die Formel 1 tätig sind. Der Agile SCX kostet ab rund 67.000 Euro, der C122 steht ab 107.000 Euro in der Liste.

Neues Heft
Top Aktuell Opel Logo Opel-Sanierung unter PSA Teilverkauf der Entwicklung perfekt
Beliebte Artikel Lotus Exige Cup 380 Lotus Exige Cup 380 Für den Gentlemen-Racer Zenos E10 R, Vorstellung Sportwagenbauer Zenos ist Pleite AC Cars übernimmt
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 230 SL Pagode (1965) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal Von der Pagode bis zum Pullman Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu