Agile SC122 und Agile SCX

Neuer Lotus-Rivale aus Dänemark

Agile SC122 Foto: Agile Automotive 30 Bilder

Agile Automotive aus Dänemark will ein Stück vom Sportwagenkuchen haben und rollt mit dem SC112 und dem Rennstreckenmodell SCX zwei Leichtbau-Sportwagen aus.

Agile SCX wiegt nur 600 Kilo

Der Agile SCX wird von einem 2,0-Liter-Toyota-Motor mit 178 Saug-PS beziehungsweise 204 Turbo-PS befeuert. Den Mittelmotorsportler gibt es mit Straßenzulassung, aber auch als Rennstrecken-Modell. Es ist 600 Kilogramm schwer und von „Ballast“ wie Windschutzscheibe oder Türen befreit. Der kräftigere SC112 erhält einen 419 PS starken V6-Saug-Motor mit 3,5 Litern Hubraum. Die zweisitzige Straßenversion, die es aber auch als Trackversion gibt, wiegt 850 Kilo. Piloten in beiden Modellen sortieren die Gänge über ein manuelles Fünfgang- oder ein sequentielles Siebengang-Getriebe – optional per Lenkrad-Paddles. Weitere Kundenwünsch wie spezielle Aerodynamik-Teile können ebenfalls erfüllt werden.

Für das Carbon-Chassis zeichnet die dänische Firma „House of Composites“ verantwortlich, die unter anderem für die Formel 1 tätig sind. Der Agile SCX kostet ab rund 67.000 Euro, der C122 steht ab 107.000 Euro in der Liste.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote