Alfa 147 mit neuem Gesicht

Foto: Fiat 3 Bilder

Optisch aufgefrischt und technisch überarbeitet zeigt sich der Alfa Romeo 147 auf dem Auto Salon in Paris erstmals der Öffentlichkeit.

Die weiterentwickelte Baureihe kennzeichnet insbesondere ein modifiziertes Design der Frontpartie. Analog zu den Modellen Alfa 156 und 166 ist die neue Generation des 147 an einem deutlich größeren Kühlergrill und neu designten Scheinwerfern zu erkennen. Ebenfalls neu gestaltet wurden die Kotflügel und der Stoßfänger. Den Heckbereich kennzeichnen die modifizierte Heckklappe mit Rückleuchtengruppen in Dreiecksform und einer Chromeinfassung.

Neuerungen im Innenraum sind das nun optional zweifarbige Armaturenbrett, die neu gezeichneten Instrumente sowie geänderte Sitzbezüge und Türverkleidungen.

Die neue Alfa 147 Generation wird mit drei Benzin- und drei Dieselmotoren angeboten. Leistungsmäßig markiert bei den Benzinern der 105 PS starke Alfa 147 1.6 T.Spark ECO den Einstieg. Das nächststärkere Modell, der Alfa 147 1.6 T.Spark, entwickelt 120 PS. Als Topversion geht der Alfa 147 2.0 T. Spark mit 150 PS an den Start. Im Bereich der Turbodiesel-Direkteinspritzer bietet Alfa Romeo für das Kompaktmodell den 1.9 JTD 8V mit 100 PS, den 1.9 JTD 8V mit 115 PS und den nun 150 PS starken 1.9 JTD 16V M-Jet an. Überarbeitet wurde zudem das automatisierte Schaltgetriebe Selespeed. Es wird optional als Alternative zu den manuellen Getrieben offeriert.

In Richtung Handlichkeit, Komfort und Präzision überarbeitet wurde auch das Fahrwerk, wobei als echtes Novum ein optionales Komfort-Fahrwerk herauszuheben ist. Auf dem deutschen Markt wird der neue Alfa 147 im Januar 2005 eingeführt. Zu Preisen macht Alfa Romeo noch keine Angaben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Sandvik Autonomer Bagger Sandvik LH514 Scherben nach autonomer Baggerfahrt
Beliebte Artikel Autodelta 3.7 Das Alfa-Tier Alfa Romeo Allrad auch für den Kombi
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018