Alfa 159

Sportliches Häubchen

Foto: Foto: ams 3 Bilder

Alfa Romeo wird für den 159 und den Sportwagon auf dem Auto Salon in Genf ein sportlich angehauchte Top-Ausstattungvariante präsentieren. TI steht dabei für Turismo Internazionale, und soll das Mittelklasse-Modell weiter aufwerten.

Zum Ausstattungsumfang der TI-Modelle gehören unter anderem spezielle 19 Zoll-Leichtmetallfelgen mit Reifen der Größe 235/40, rot lackierte Bremssättel, ein um 20 Millimeter tiefer gelegtes Fahrwerk, Außenspiegelabdeckungen aus poliertem Alu, ein poliertes Auspuffendrohr und am augenfälligsten ein Karosseriekit mit neuen Schürzen vorn und hinten sowie Seitenschwellerverkleidungen und TI-Logos an den Kotflügeln und der Heckklappe.

In den Innenraum halten Ledersportsitze mit eingesticktem Alfa-Logo, dunkle Aluapplikationen für die Mittelkonsole, Alupedale, ein TI-Zierstreifen an den Türen, Lederlenkrad, Lederschaltknauf, sportlicher gezeichnete Instrumentenskalen, ESP, elektrische Fensterheber hinten, eine dritte Kopfstütze für die Rückbank, eine Zwei-Zonen-Klimaanlage und ein schwarzer Dachhimmel Einzug.

Ausgeliefert werden sollen die TI-Varianten ab März 2007. Zu Preisen machte Alfa noch keine Angaben.

Neues Heft
Top Aktuell Erlkönig VW Passat Erlkönig VW Passat (2019) Faceliftmodell mit einigen Änderungen
Beliebte Artikel Alfa 8C Neuer Alfa 8C (2021) Supersportler mit über 700 PS kehrt zurück Alfa Romeo Der Fahrplan für Junior, CXover und 169
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker