Alfa-Haustuning

Leistungskur für den 147 GTA

Foto: Foto: Autodelta 3 Bilder

Der Alfa-Haustuner Autodelta zeigt auf der MPH03 Motor Show in London (11. bis 14. Dezember) einen 147 GTA mit 328 PS.

Dabei haben die Londoner Tuner den Serien-V6 mit 3,2 Liter Hubraum auf 3.750 Kubikzentimeter erweitert, neue Nockenwellen sowie von Ferrari abgeleitete Drosselklappen verbaut. Außerdem wurde das komplette Motormanagement modifiziert. Das Ergebnis: Der Autodelta-Alfa rennt in der Spitze 282 km/h und hievt maximal 350 Nm 4.700/min. auf die Kurbelwelle. Die Höchstdrehzahl soll nach Autodelta-Angaben bei 8.000/min. liegen. Zum Vergleich: Der 147 GTA als Serienversion leistet 250 PS bei 6.200/min. und liefert ein maximales Drehmoment von 300 Nm bei 4.800/min.

Um diese Kraft anständig auf die Straße zu bringen, verfügt der scharfe 147 GTA über ein Sperrdifferenzial mit 30-prozentiger Sperrwirkung. Außerdem verpasste Autodelta dem Renner eine verstärkte Kupplung und 18 Zoll Leichtmetallfelgen, die mit 225/40-Reifen bestückt sind und ein Sportfahrwerk. Um den Alfa 147 GTA 3,7 V6 auch vernünftig zu Stillstand zu bekommen, wurden stärkere Bremsscheiben verbaut.

Natürlich darf der Alfa seine Potenz auch nach außen zeigen. Die Motorhaube in Leichtbauweise ist mit Entlüftungsschlitzen versehen, der vordere Stoßfänger mit seinen großen Einlassöffnungen reicht tief nach unten. In der Heckansicht besticht der Alfa ebenfalls durch einen tief herabgezogenen Stoßfänger, in dem die vier Endrohre des Auspuffs eine Heimat finden.

In Großbritannien wird der Autodelta-Alfa für umgerechnet 55.650 Euro angeboten. Ob es den Renner auch in Deutschland geben wird, konnte Fiat Deutschland nicht beantworten.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell VW Autokauf Volkswagen startet modernen Autoverkauf Neues Vertriebsmodell
Beliebte Artikel Novitec Alfa unter Hochdruck Alfa Romeo 8 C Sportler der Zukunft
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Audi R8 Spyder Erlkönig Audi R8 Spyder 2019 kommt die stärkere Facelift-Version Porsche Taycan Produktion Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz