Limited Edition Alfa Romeo 4C Coupé Rosso Forte Alfa Romeo
Limited Edition Alfa Romeo 4C Coupé Rosso Forte 2 Bilder

Alfa Romeo 4C Sondermodell

20 mal als Limited Edition Rosso Forte

Alfa Romeo legt vom Sportwagen 4C Coupé ein weiteres Sondermodell auf. Als Limited Edition Rosso Forte dürfen sich maximal 20 Kunden über den Zweisitzer freuen.

Neben der strengen Limitierung auf 20 Exemplare bietet das Sondermodell Limited Edition Rosso Forte noch eine deutlich erweiterte Ausstattung.

Sondermodell mit rund 2.500 Euro Preisvorteil

Zu den Sonderfeatures gehören ein Lufteinlass auf der Fahrerseite, Außenspiegelkappen – mit italienischer Flagge – ein Heckspoiler aus Kohlefaser, ein Sportfahrwerk und eine aus Titan gefertigte Dual-Mode-Abgasanlage von Akrapovic. Dazu kommen größer dimensionierten Leichtmetallfelgen im „Classico“-Design mit 18 Zoll Durchmesser an der Vorderachse und 19 Zoll hinten.

Im Innenraum werten Sportsitze mit schwarzen Bezügen aus einem Leder/Microfaser-Mix, ein unten abgeflachtes Sportlenkrad mit roten Kontrastnähten, eine mit Leder bezogene Armaturentafel sowie aus Kohlefaser bestehende Einfassungen von Instrumenten und Lüftungsdüsen den 4C auf. Ergänzend trägt der Rosso Forte ein Alpine-HiFi-System. Zur Serienausstattung gehören außerdem die Lackierung Rosso Alfa, die Klimaanlage, rot lackierte Bremssättel und Parksensoren hinten.

Das Limited-Edition-Modell kostet 77.000 Euro. Im Vergleich zu den Einzelpreisen der Sonderausstattungen ergibt sich für den Käufer so ein Preisvorteil von fast 2.500 Euro.

Verkehr Verkehr Alfa Romeo 4C, Carbon, neue Ausstattung Neue Sonderausstattung für den Alfa Romeo 4C Verstärktes Sounderlebnis

Alfa Romeo erweitert die Möglichkeiten, den 4C zu individualisieren.

Alfa Romeo 4C
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Alfa Romeo 4C
Mehr zum Thema Sportwagen
Tesla Model S Nordschleifenrekordversuch
E-Auto
09/2019, ATS Corsa RR Turbo
Mehr Motorsport
Vredestein Leser Test Drive, Porsche 911