Alfa Romeo C18 Concept - Antonio Paglia - Supersportwagen Antonio Paglia
Alfa Romeo C18 Concept - Antonio Paglia - Supersportwagen
Alfa Romeo C18 Concept - Antonio Paglia - Supersportwagen
Alfa Romeo C18 Concept - Antonio Paglia - Supersportwagen
Alfa Romeo C18 Concept - Antonio Paglia - Supersportwagen 20 Bilder

Alfa Romeo C18 Concept vom Designer

Ein Alfa mit Supersportwagen-Flair

In Italien kommen Supersportwagen überwiegend von Ferrari und Lamborghini oder aus der Schmiede kleinerer Hersteller wie Pagani. Wie wäre es mal mit einem Topclass-Performer aus Turin? Antonio Paglia bedient uns virtuell mit seinem Alfa Romeo C18 Concept.

Alfa Romeo kann sportlich – gesehen in der Vergangenheit und in der Gegenwart. Derzeit haben die Italiener mit dem 4C einen kleinen Sportwagen mit 1,8-Liter-Vierzylinder-Turbo und 240 PS im Angebot. Die Sportlimousine Giulia QV kämpft mit dem 510 PS starkem 2,9-Liter-Biturbo-V6-Motor gegen Mercedes-AMG C 63 und BMW M3. Aber ein waschechter Supersportwagen? Dieses Feld überlässt man Ferrari und anderen.

Hybrid-Antrieb für Alfa Romeo C18 Concept

Das hindert Designer aber nicht daran, einen Alfa-Überflieger zu zeichnen. Wie zum Beispiel Antonio Paglia. Der Italiener hat mit dem Alfa Romeo C18 Concept einen Supersportwagen entworfen, der bei der „Gestione sportiva“ durchaus als Prestige-Objekt herhalten könnte, und wesentlich radikaler daherkommt als der damalige Alfa Romeo 8C Competizione. „Klassizismus und Sportlichkeit sind grundlegende Elemente“, beschreibt Paglia das Design des Computer-Modells. Sinnliche und Elegante Formen würden auf muskulöse Partien treffen.

Das C18 Concept ist rund um einen „Hybrid-High-Performance-Motor“ gelayoutet, der unter der vorderen Haube sitzt. Die Schnauze prägt der für Alfa typische Grill. Paglia wertet ihn durch einen LED-Leuchtstreifen auf. In LED-Technik sind auch die Scheinwerfer und Tagfahrlichter ausgeführt. Besonders prägnant sind die großen Kühleinlässe mit Wabenmuster unterhalb der Scheinwerfer. Auf der Motorhaube selbst befinden sich zwei kleine Luftschächte unmittelbar vor dem Cockpit.

Alfa Romeo C18 Concept - Antonio Paglia - Supersportwagen
Antonio Paglia
Paglia hat auch eine Rennversion entworfen.

Augmented Reality für ein besonderes Fahrerlebnis

Die Windschutzscheibe steht flach im Wind und streckt sich weit über die Köpfe der Insassen. Das Besondere: Im Innenraum des Supersportwagens will Paglia das Fahrerlebnis mit Augmented Reality aufwerten – sprich: der Computer soll Zusatzinfos über die Umgebung für Fahrer und Beifahrer sichtbar einspielen.

Während der vordere Fahrzeugteil eine glatte Oberfläche aufweist, wirkt das Heck wie von einer Schlangenhaut überzogen. Im Heck zieht sich horizontal ein Leuchtstreifen von einem Rücklicht zum anderen. Dazwischen liegt das Logo von Alfa Romeo. Während die Straßenversion auf einen Heckflügel verzichtet, ist das C18-Rennauto groß bespoilert.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen das Alfa Romeo C18 Concept von Antonio Paglia.

Verkehr Verkehr Aston Martin RR - Design - Sportwagen - Adrien Fuinel Aston Martin RR von Adrien Fuinel Baby-Vulcan mit V8-Power

Ein Aston Martin, der mit Ferrari 458, 488 GTB oder McLaren 650S...

Mehr zum Thema Sportwagen
09/2019, ATS Corsa RR Turbo
Mehr Motorsport
Tesla Model S Nordschleifenrekordversuch
E-Auto
09/2019, Bugatti Bébé II
Neuheiten