Alfa Romeo Chef Harald Wester

350.000 Verkäufe in Europa sind nicht übertrieben

Harald Wester Foto: Fiat

Das von Branchenkennern als optimistisch eingeschätzte Ziel von Alfa Romeo, bis 2014 den Absatz weltweit auf 500.000 zu steigern, hat Alfa-Chef Harald J. Wester als "nicht übertrieben" verteidigt.

Das Absatzziel von 350.000 allein in Europa sei "selbst bei einer nicht zu optimistischen Erwartung an die Marktentwicklung nicht übertrieben", sagte Wester im Gespräch mit auto motor und sport. Schon allein die beiden Modelle Guilietta und Mito hätten schon in diesem Jahr 120.000 Verkäufe in Europa erreicht.

Wachstum durch neue Modelle

Für das zusätzliche Wachstum werden laut Wester zahlreiche  neue Modelle sorgen. "2013 soll der Mito durch eine fünftürige Variante ergänzt werden, die eine deutlich breitere Marktabdeckung im B-Segment darstellt. Wir werden darüber hinaus noch den SUV und eine attraktive Modellfamilie im D-Segment mit zwei Karosserievarianten haben." Der kleine SUV werde 2012 auf den Markt kommen. "Ein Jahr später folgen ein Spider und möglicherweise noch ein größerer SUV." Weil viele dieser Modelle ab 2013 auch in die USA exportiert werden sollen, ist Wester auch optimistisch, die angestrebte Absatzzahl von 150.000 in Übersee zu schaffen.

Neues Heft
Top Aktuell 08/2015, BMW 225xe Sperrfrist Zwischenbilanz E-Auto-Prämie 87.884 Anträge bis November 2018
Beliebte Artikel Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507