Neue Alfa Romeo Giulia im Polizei-Design Alfa Romeo
Neue Alfa Romeo Giulia im Polizei-Design
Neue Alfa Romeo Giulia im Polizei-Design
Neue Alfa Romeo Giulia im Polizei-Design
Neue Alfa Romeo Giulia im Polizei-Design 20 Bilder

Alfa Romeo Giulia für die Polizei

Carabinieri fahren Quadrifoglio

Die italienische Polizei verstärkt ihren Fuhrpark um einige Modelle des neuen Alfa Romeo Giulia. Die Carabinieri kommen dabei in den Genuss der 510 PS starken Quadrifoglio-Version.

Schnellfahrer in Italien aufgepasst, ab Sommer sind die Carabinieri auch mit 510 PS starken Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio unterwegs. Jetzt wurden die ersten Modelle unter Beisein von Fiat-Chrysler-Boss Sergio Marchionne an die Gesetzeshüter übergeben.

Die Polizeimodelle tragen den typischen schwarzen Lack mit roten Applikationen. Das Dach wurde klassisch weiß gehalten. Hinzu kommen eine Signallichtanlage für das Dach sowie blaue LED-Signalleuchten im Kühlergrill sowie dem Heckdeckel. Natürlich tragen auch die Giulia-Modelle die typische Polizeiausrüstung: Funkanlage, Computer, Warnkellen, ...

Allerdings sollen nur einige wenige Exemplare des 510-PS-Boliden in den Staatsdienst treten und damit die Tradition von Giulia-Modellen im Polizeidienst fortschreiben. Neben dem aktuellen Fiat/Alfa-Deal hatte die italienische Polizei zuletzt ein größeres Flottengeschäft mit Seat ausgehandelt.

Update: Neue Alfa Romeo Giulia als Dienstwagen

Alfa Romeo stellt der italienischen Polizei einen neuen Dienstwagen zur Verfügung: die Giulia. Polizeicomputer, Funkgerät, Signalbalken und Strobos im Kühlergrill: Die Giulia ist für die italienische Polizei bestens ausgestattet, um auf Verbrecherjagd zu gehen. Damit der neue Dienstwagen mit Zweiliter-Turbo, satten 280 PS und Q4-Allradantrieb auch farblich zu den Kollegen passt, strahlt das neue Modell vorbildlich im blau-weißen Polizei-Dekor.

Mit ihren 280 PS ist die Alfa Romeo Giulia für jede Verfolgungsjagd gewappnet. Innerhalb von 5,2 Sekunden beschleunigt die flotte Italienerin mit Achtstufen-Automatik von auf 100 km/h. Der Top Speed liegt bei 240 km/h.

Die schnellere Variante mit 510 PS und 2,9-Liter-V6 Motor beschleunigt in 3,0 Sekunden von auf 100 km/h, wird aber dennoch für den medizinischen Transport verwendet. Neben der Giulia bekommt die Polizia von Fiat Chrysler (FCA) noch weitere Streifenwagen, wie den Alfa Romea Giulietta und den Jeep Renegade.

Verkehr Verkehr Seat Leon Polizeiauto Italien Neue Dienstwagen Italienische Polizei setzt auf Seat Leon

Italienische Gesetzeshüter werden künftig in spanischen Streifenwagen...

Alfa Romeo Giulia
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Alfa Romeo Giulia