Alfa Romeo Mito TCT Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo

Alfa Romeo Mito TCT

Doppelkupplungsgetriebe für den Mito

Alfa Romeo bietet ab sofort den Mito 1,4 TB 16V Multiair mit einem Doppelkupplungsgetriebe an. Das TCT-(Twin Clutch Technology)-Sechsganggetriebe ermöglicht Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung und bietet gleichzeitig eine Verbrauchsreduzierung von rund zehn Prozent.

Im Vergleich mit dem 135 PS starken Mito mit Schaltgetriebe verbraucht die TCT-Version 0,1 Liter weniger. Und auch die Spurteigenschaften verbessern sich mit dem Doppelkupplungsgetriebe. Von Null auf 100 km/h sprintet der Mito 1.4 in 8,2 Sekunden, die Version mit Schaltgetriebe erreicht das gleiche Tempo erst 0,2 Sekunden später.

Alfa forder TCT-Aufpreis von 1.300 Euro

Alternativ kann der Fahrer im Alfa Mito 1,4 TB 16V Multiair TCT auch sequentiell schalten, gegen Aufpreis sind zudem Schaltwippen am Lenkrad verfügbar. Außerdem ist die Getriebesteuerung mit dem D.N.A.-System vernetzt. Der D-Modus wechselt den nächsten Gang erst bei höheren Drehzahlen - im A-Modus (All Weather) greift eine Drehmomentkontrolle für bessere Traktion. Der N-Modus erlaubt eine verbrauchsoptimierte Fahrweise. Die Alfa Romeo TCT wird derzeit nur für den MiTo 1.4 TB 16V MultiAir zum Preis von 18.950 Euro angeboten, dies bedeutet einen Aufpreis von 1.300 Euro gegenüber dem Modell mit Schaltgetriebe. In Zukunft könnten auch noch weitere Motorvarianten mit dem TCT-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet werden.

Zur Startseite
Kleinwagen Tests Alfa Romeo Mito QV Test des Dribbelkünstlers Alfa Romeo Mito Quadrifoglio Verde

Alfa ist wirklich ein fürsorglicher Hersteller.

Alfa Romeo Mito
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Alfa Romeo Mito