Alpera Tulpar

Super-Käfer mit über 500 PS

Alpera Motors Tulpar Foto: Alpera Motors 7 Bilder

Alpera Motors aus Istanbul schwört auf den VW Käfer - das Original. Als Reminiszenz an selbiges wurde jetzt der Tulpar projektiert. Ein Super-Käfer mit einem über 500 PS starken Biturbo-Boxer.

Das Design des 74er VW Käfers ist unvergleichlich, findet Alpera Motors, die Technik dürfte allerdings durchaus etwas moderner daherkommen. Gesagt, getan, entstand im Computer der Alpera Tulpar, der als reales Modell auf der Tuningmesse Sema 2015 aufschlagen soll.

Subaru-Motor mit über 500 PS

Vom Ur-Käfer bleiben beim Tulpar eigentlich nur noch Designzitate übrig. Unter der deutlich ausufernden Kugelform macht sich ein Kohlefaserchassis breit. Im Heck arbeitet ein Boxermotor. Allerdings stammt der aus Japan, basiert auf einem Subaru-Triebwerk und wird mit zwei Abgasturboladern auf über 500 PS aufgeplustert. Damit soll der Käfer fahrdynamisch mit modernen Sportlern auf Augenhöhe agieren können.

In den üppigst dimensionierten Radläufen machen sich fette Sportreifen auf ebenso fetten Leichtmetallfelgen breit. Damit der Tulpar bodenständig bleibt, sorgt ein ausgeklügeltes Spoilerpaket für ausreichend Abtrieb.

Neues Heft
Top Aktuell Mazda 3 Erlkönig Mazda 3 (2019) Kompaktmodell als Erlkönig erwischt
Beliebte Artikel VW Beetle GRC, Rallycross, USA, Motorsport VW Beetle GRC 560 PS - dieser irre Käfer dreht hohl VW Beetle GRC Rallycross GRC VW Beetle Rallycross-Beetle mit 544 PS
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden