Alpina B3 S Biturbo Facelift 2017 Alpina
Alpina B3 S Biturbo Facelift 2017
Alpina B3 S Biturbo Facelift 2017
Alpina B3 S Biturbo Facelift 2017
Alpina B3 S Biturbo Facelift 2017
10 Bilder

Alpina B3 S Biturbo 2017

Mehr Power für den 3er aus Buchloe

Ein verbessertes Kühlsystem sowie neue Abgasturbolader holen noch mehr Power aus den Reihensechszylindermotoren im Alpina B3, die nach der Modellpflege jetzt B3 S heißen.

Zum Modelljahr 2018 hat Alpina nochmal an der Leistungsschraube der B3-Baureihe geschraubt. Mit neuen Abgasturboladern und einem weiter optimierten Kühlsystem steigt die Leistung des drei Liter großen Reihensechszylinders auf 440 PS. Das maximale Drehmoment konnte auf 660 Nm gesteigert werden.

Topspeed bei über 300 km/h

Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt die Alpina B3 S Bi-Turbo Limousine nur 4,3 Sekunden, mit Allradantrieb lediglich 4,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 306 km/h, respektive 301 km/h beim Allradmodell. Der B3 S Touring legt den Spurt in 4,3 Sekunden hin und ist maximal 303 km/h schnell. Dessen Allradversion kommt auf 4,1 Sekunden, bleibt aber mit 298 km/h knapp unter der 300 km/h-Marke. Die Normverbräuche liegen zwischen 7,9 und 8,4 Liter.

Zu haben sind die neuen Alpina B3 S Biturbo-Modelle ab sofort. Die Preise starten bei 72.900 Euro für die Limousine, die Allradvariante kostet ab 75.800 Euro. Bei Touring starten die Preise ab 74.700 Euro, der Allrad-Kombi ist ab 77.600 Euro zu haben.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Alpina B4 S Biturbo 2017 Jetzt mit 440 PS und 660 Nm Alpina B4 S Biturbo 2017
Alpina B3
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Alpina B3
Mehr zum Thema Sportwagen
05/2019, Ford Focus ST
Fahrberichte
Renault Alpine A110 GT4 Erlkönig
Neuheiten
Mercedes 190E 2.5-16 Evo 2 (1990)
Auktionen & Events