Alpina B7 Bi-Turbo auf dem Autosalon Genf 2009

Der etwas feinere BMW 7er

Alpina B7 Bi-Turbo Foto: Alpina 4 Bilder

Die Automobilmanufaktur Alpina veredelt BMW Automobile. Zum Auto Salon in Genf präsentieren die Allgäuer den Alpina B7 Bi-Turbo mit über 500 PS auf Basis des neuen BMW 7er.

In Buchloe erstarkt der 4,4-Liter große Bi-Turbo-V8 durch modifizierte Lader,  Ladeluftkühler und neue Kolben auf 507 PS und 700 Nm, die bereits ab 3.000/min zur Verfügung stehen. Gekoppelt ist das Vollaluminium-Triebwerk an eine Sechsgang-Sportautomatik, die auch manuelle Eingriffe über Lenkradtasten erlaubt.

Bei 280 km/h wird abgeregelt

Trotz der Leistungssteigerung soll das Aggregat im Mittel mit 11,9 Liter auf 100 Kilometer auskommen. Der CO2-Ausstoß wird mit 286 g/km angegeben. Andererseits spurtet die Luxuslimousine im Alpina-Trimm in 4,7 Sekunden von Null auf 100 km/h. Der Vortrieb wird bei 280 km/h elektronisch abgeregelt.

Dem enormen Schub entgegen setzt Alpina auf eine 374 Millimeter angewachsene Hochleistungs-Bremsanlage an der Vorderachse und 370er Scheiben an der Hinterhand.

Fahrwerksseitig propagiert Alpina wieder den Spagat zwischen Komfort und Fahrdynamik. Dazu wird der 7er BMW an der Vorderachse um 15 Millimeter und hinten um zehn Millimeter abgesenkt. Dazu addieren sich 21 Zoll-Felgen im Alpinadesign, die vorn mit Reifen der Dimension 245/35 und hinten mit 285/30er Pneus bezogen sind.

Dezente Optik

Dezent wie immer fällt die Optik des B7 Bi-Turbo aus, der in einer Kurz- und einer Langversion zu haben sein wird. Vorn trägt der 7er eine neue Spoilerlippe. Am Heck setzt ebenfalls ein kleiner Spoiler Akzente. Darunter lugen aus der neuen Schürze die Doppelendrohre der Edelstahlsportauspuffanalge heraus. Im Innenraum trägt der B7 Leder und Edelholz sowie ein Alpina-Sportlenkrad.


Audi in Genf: A4 Allroad Quattro, TT RS
VW in Genf: Polo, Polo BlueMotion Concept
Mercedes in Genf: E-Klasse Coupé
BMW in Genf: 5er GT, BMW Z4
Skoda in Genf: Yeti, Octavia GreenLine, Fabia Combi Scout
Ford in Genf: Ranger, Focus RS, Econetic-Modelle
Alfa in Genf: Mito GTA, 159
Toyota in Genf: Verso, Prius II
Renault in Genf: Clio, Megane, Scenic, Kangoo Be-Bob
Opel in Genf: Ampera

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?