Alpina geht nach China

Marktstart 2016 mit dem B4 Biturbo

Alpina B4 Biturbo Tokio Motor Show 2013 Foto: Alpina 11 Bilder

Die Automobilmanufaktur tritt jetzt auch in den chinesischen Markt ein. Die ersten Fahrzeuge sind ab November verfügbar.

Alpina erweitert sein Vertriebsnetz und ist künftig auch in China vertreten. Die Prestige Cars Group, auch BMW Vertriebspartner, fungiert als offizieller Importeur für Alpina. Zunächst wird es an den Standorten in Peking, Shanghai und Shenzhen Verkaufsräume mit Alpina-Ausstellungsflächen geben. Weitere Standorte sind bereits in Planung.

Alpina China Start Foto: Alpina
Alpina ist ab November 2016 auch in China am Start.

Das auf der BMW 4er Serie basierende Alpina B4 Bi-Turbo Coupé mit Allradantrieb ist das erste Modell, das in dem neuen Markt eingeführt wird. Der chinesischen Presse wurde das Coupé bereits vergangene Woche vorgestellt. Erste Vorführfahrzeuge und Kundenfahrzeuge sind ab November an den drei Standorten verfügbar. Alpina plant 2017 weitere Modelle in China anzubieten, unter anderem das Flaggschiff B7 Bi-Turbo.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Alpina D5 Biturbo, Motor Alpina plant neue Power-Modelle XD4 und XB7 im Anmarsch Alpina B4 Biturbo Tokio Motor Show 2013 Alpina B4 Biturbo auf der Tokio Motor Show 410 PS auch im 4er Coupé
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Packard Six 1927 Scheunenfund USA Scheunenfund Packard Six von 1927 Als Downsizing noch Sechs- statt Zwölfzylinder hieß Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis