08/2015, Alpina D3 Biturbo Alpina
08/2015, Alpina D3 Biturbo
08/2015, Alpina D3 Biturbo
08/2015, Alpina D3 Biturbo
08/2015, Alpina D3 Biturbo
08/2015, Alpina D3 Biturbo 16 Bilder

Alpina D3 Biturbo auf der IAA

Kleines Facelift für den Powerdiesel

BMW hat den 3er als Limousine und Touring dezent überarbeitet. Alpina zieht nach und versorgt auch den D3 Biturbo mit einem kleinen Update.

Auf der Antriebsseite bringt die Modellpflege, die auf der IAA in Frankfurt Weltpremiere feiert, keine Veränderungen. Der doppelt aufgeladene Reihensechszylinder stellt weiter 350 PS und 700 Nm Drehmoment bereit. Geschaltet wird weiter per Achtgangautomatik. Anders als der 335d-Basismotor bei BMW ist dieser im Alpina allerdings auch mit reinem Hinterradantrieb kombinierbar. Die Limousine gibt es sogar ausschließlich mit Hinterradantrieb.

An der Optik ändern sich lediglich die Schürzen vorne und hinten, wie auch beim 3er Serienmodell. Ansonsten profitiert auch der Alpina-3er von den Veränderungen am 3er. Sprich neue Scheinwerfer, mehr Chrom, neue LED-Rückleuchten, neue Ausstattungsfeatures und Assistenzsysteme.

Der Alpina D3 Biturbo als Limousine spurtet in 4,6 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 276 km/h. Der Touring benötigt ebenfalls 4,6 Sekunden und ist 274 km/h schnell. Der Allradler kommt auf 270 km/h. Die Normverbrauchswerte werden mit 5,3 bis 5,6 Liter angegeben. Preise wurden noch nicht genannt.

Verkehr Verkehr 05/2015, BMW 3er Facelift Sperrfrist BMW 3er Facelift (2016) Blick geschärft, Motoren überarbeitet

BMW frischt seinen Bestseller auf.

Alpina D3
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Alpina D3
Mehr zum Thema IAA
IAA, Mega-Konferenz als Auto-Messe
Porsche Taycan Erprobung Nardò
Neuheiten
SPERRFRIST 14.08.19 00:01 Uhr VW T-Roc Cabrio 2020 Style R-Line Crossover
Neuheiten