Alpina D4 Alpina
Alpina D4
Alpina D4
Alpina D4
Alpina D4 11 Bilder

Alpina D4 Biturbo Coupé und Cabrio

Zweitürer mit 350-PS-Diesel

Alpina hat mit seinem 350 PS starken Dreiliter-Biturbo eine potenten Turbodiesel im Programm. Dieser ist jetzt auch als D4 im BMW 4er Coupé und Cabrio zu haben.

Im Alpina D3 (3er-Basis) und im D5 (5er) sowie im XD3 (BMW X3) konnten Alpina-Kunden die satten 350 PS und 700 Nm Drehmoment schon ausgibieg genießen. Jetzt verbaut Alpina den Biturbo-Dreiliter-Reihensechszylinder auch im BMW 4er Coupé und Cabrio. Der geschlossene Zweitürer rennt damit in 4,6 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht maximal 278 km/h. Das erste Diesel-Cabrio von Alpina spurtet in 5,0 Sekunden und rennt bis zu 275 km/h schnell. Als Normverbrauchswerte nennt Alpina 5,3 Liter für das Coupé und 5,9 Liter für das Cabrio.

Alpina D4-Modelle starten ab Januar 2015

Geleitet wird die Antriebspower via Achtgang-Sportautomatik mit Schaltpaddle am Lenkrad auf die Hinterräder. Zu den weiteren Alpina-Komponenten zählen die 19 Zoll großen Leichtmetallräder sowie das nach Alpina-Vorgaben abgestimmte adaptive Fahrwerk. Optisch bleiben auch die D4-Modelle wie alle Modelle von Alpina dezent. Ein neuer Spoiler vorn und eine Spoilerlippe auf dem Heckdeckel - das wars schon.

Den Innenraum werten Einstiegsleisten, Fußmatten, Embleme in den Sitzlehnen, blau hinterlegte Instrumente und ein Ledersportlenkrad auf. Auf Wunsch legt Alpina beim D4 selbstverständlich auch umfangreich nach.

Zu haben sind die neuen Alpina D4-Modelle ab Januar 2014. Die Preise für das Coupé starten bei 58.600 Euro. Das D4 Cabrio kostet wenigstens 64.800 Euro.

Mittelklasse Fahrberichte BMW Alpina D3 Touring, Heckansicht BMW Alpina D3 Biturbo im Fahrbericht Kompromissloser Selbstzünder

Downsizing? Unfug. Im Einstiegsmodell des Kleinserienherstellers schuftet...

Alpina
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Alpina
Mehr zum Thema Sportwagen
Ferrari 488 Pista Spider, Lamborghini Aventador SVJ Roadster, Exterieur
Fahrberichte
Wheelsandmore Tuning Aston Martin DBS Superleggera
Tuning
Toyota Supra auf der SEMA 2019
Tuning