auto motor und sport Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Altauto

Hier werden Sie ihn los

Foto: dpa

Am 1. Januar 2007 tritt die neue, erweiterte Altfahrzeugverordnung in Kraft. Sie verpflichtet die Autohersteller und Importeure zur unentgeltlichen Rücknahme sämtlicher Pkw ihrer Marke, unabhängig vom Baujahr. Wir zeigen ihnen, wo Sie ihr Auto loswerden können.

29.12.2006

Zugleich müssen die Hersteller gewährleisten, dass der Fahrzeughalter eine Rücknahmestelle für sein Altauto in einer maximalen Entfernung von 50 Kilometer erreichen kann. Außerdem ist vorgeschrieben, dass 85 Prozent des Altautos wiederverwertet werden müssen.

Bislang galt die Rücknahmepflicht der Hersteller und Importeure nur für Fahrzeuge, die nach dem 1. Juli 2002 für den Straßenverkehr zugelassen wurden. Für Autos älteren Datums ist die unentgeltliche Rücknahme erst ab Jahreswechsel möglich. Darunter fallen Pkw mit höchstens acht Sitzplätzen, Wohnmobile sowie  Nutzfahrzeuge mit einem Höchstgewicht von 3,5 Tonnen und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit Ausnahme von dreirädrigen Krafträdern, wie zum Beispiel so genannte Trikes.

Kooperation mit Verwertungsbetrieben

Um ihrer Verpflichtung nachzukommen, greifen viele Hersteller auf ihr Händlernetz zurück und bieten über die Werkstätten eine kostenlose Altauto-Rücknahme an. In einigen Fällen kooperieren sie aber auch direkt mit Verwertungsbetrieben.

In der nachfolgenden Tabelle sind nach Marken sortiert Telefonummern, Weblinks oder Adresslisten aufgeführt, an die man sich wenden kann, wenn man ein Altfahrzeug zu entsorgen hat.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden