H&R Audi TTRS H&R
H&R Audi TTRS
H&R Audi TTRS 3 Bilder

Anzeige

Ring-Meister – H&R Sportfedern für den Audi TT RS

Wie schon bei den kleineren Audi-TT-Varianten haben die Profis von H&R die werksseitigen Federn des Audi TT RS überprüft und auch beim stärksten Modell der Baureihe Optimierungs-Potential gefunden.

Im neuen TT Topmodell katapultiert der legendäre Fünfzylinder das RS Coupé in nur 3,7 Sekunden auf Tempo 100. Ohne elektronischen Begrenzer sind 280 Sachen drin. Das ist schon mehr Renn- als Sportwagen-Feeling. Die Profis von H&R haben sich des TT RS angenommen – jetzt verbessern die exklusiven H&R Federn die Fahrdynamik und harmonieren perfekt mit dem serienmäßigen RS-Sportfahrwerk samt einstellbaren Dämpfern (magnetic ride control).

Mit dem H&R Sportfedernsatz liegt der TT RS vorn bis zu 25 und hinten bis zu 20 Millimeter tiefer auf der Straße. Damit ruht das Chassis sportlich-tief auf den optionalen 20-Zöllern. Der Schwerpunkt sinkt entsprechend ab und minimiert auf extremen Strecken oder bei schnellen Lastwechseln die Wankbewegungen der Karosserie. Das Einlenk- und Kurvenverhalten verbessert sich nochmals und steigert die dynamischen Fahreigenschaften des sportlichen Coupés ohne Abstriche bei der Alltagstauglichkeit zu machen. Mit den Federn wird natürlich auch das erforderliche Teilegutachten geliefert.

Ob TT, TT S oder TT RS – für die gesamte Modellreihe inklusive der Fahrzeuge mit MRC-Dämpfern bietet H&R entsprechenden Fahrwerkskomponenten. Neben passenden Sportfedern sind auch Trak+ Spurverbreiterungen in unterschiedlichen Breiten verfügbar.

H&R Produkte für Audi TT RS 2.5 TSFI (294 kW/400 PS)

Sportfedern, Artikelnummer: 28728-1 (für Typ 8J1)

Tieferlegung: VA ca. 25 mm / HA ca. 20 mm

TRAK+ Spurverbreiterung in silbern oder schwarz eloxiert

www.h-r.com

Zur Startseite
Kleinwagen Neuvorstellungen & Erlkönige Opel Tigra A „Sonntagsauto“ Opel Tigra, der wahre Manta-Nachfolger

Mit dem Tigra brachte Opel vor 25 Jahren ein kleines Coupé auf den Markt.