H&R Jaguar F-Pace AWD Dino Eisele
H&R Jaguar F-Pace AWD
H&R Jaguar F-Pace AWD 3 Bilder

Anzeige

H&R Sportfedern für den Jaguar F-Pace

Das erste SUV aus dem Hause Jaguar ist wie seine Modellgeschwister dynamisch unterwegs: Der Top-Diesel im F-Pace leistet satte 300 PS und springt in 6,2 Sekunden auf Tempo 100 davon. Damit ist schon viel über die Sportlichkeit gesagt – aber nicht genug getan, wie die Profis von H&R herausfanden. Das ändert sich nun, denn mit maßgefertigten Sportfedern der Sauerländer geht einiges mehr.

Die H&R Sportfedern senken den Jaguar vorn und hinten um 30 Millimeter ab. Damit fährt der F-Pace nicht mehr in SUV-typischer „Hochbeinigkeit“ vor, die das Serienmodell durch den großzügigen Freiraum zwischen Rädern und Radhäusern ausstrahlt.

Die Absenkung des Schwerpunktes verleiht der Raubkatze optisch deutlich mehr „Biss“. Und dieser macht sich auch fahrdynamisch bemerkbar. Das optimierte Einlenkverhalten erfreut die Fans sportlicher Fahrmanöver ebenso wie die verringerte Wankneigung bei flotter Fahrweise in kurvigem Terrain.

Wer tief sagt, sollte auch breit wollen: Dafür sorgen Trak+ Spurverbreiterungen von H&R, die in Kürze in verschiedenen Breiten verfügbar sein werden. Mit diesen lassen sich Original- und Nachrüsträder im rassigen Rennsport-Look perfekt an die Linien der Radhauskanten anpassen.

H&R Komponenten für Jaguar F-Pace

Beispielmodell: 30d AWD (221 kW/300 PS)

Sportfedern, Artikelnummer: 28730-2 (für Typ DC)

Preis: 373,20 inkl. 19% MwSt

Tieferlegung VA/HA ca. 30 mm

TRAK+ Spurverbreiterungen: In Vorbereitung

www.h-r.com

Zur Startseite
SUV Tests Mitsubishi Outlander PHEV, Exterieur Leser Test Drive Vier Leser testen den Mitsubishi Outlander PHEV

Mitsubishi Fahraktion für AUTO-Leserinnen und -Leser.