H&R Kia Stinger H&R
H&R Kia Stinger
H&R Kia Stinger 3 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

H&R-Federn für den Kia Stinger (2018)

Kia mit schärferem Stachel H&R-Federn für den Kia Stinger

Oh, ein Kia! Dieser Überraschungseffekt ist der neuen Kia Sportlimousine „Stinger GT“ sicher: So elegant und zugleich sportlich hat sich bisher kein Modell der Koreaner präsentiert.

„Stinger“ heißt auf Deutsch „Stachel“ – damit dieser aber richtig sticht, fehlt ihm noch etwas „Feinschliff“, meinen die Fahrwerksprofis von H&R. Diesen bekommt der kernige Koreaner nun im Form von maßgeschneiderten Sportfedern verpasst, die in bester H&R-Manier auf die Kombination mit den Seriendämpfern abgestimmt sind. Sie bewirken durch die Absenkung der Karosserie um 30 Millimeter einen deutlich sichtbaren Dynamik-Effekt. Zwischen Rädern und Radhauskaten bleibt nicht mehr Luft als nötig – eine Maßnahme, die sich auch in puncto Fahrspaß bezahlt macht, vor allem bei flotten Lastwechseln. Die Sportfedern sind ab sofort inklusive Gutachten verfügbar. „Einen Schippe rauf“ legen Stinger-Fans außerdem durch „Trak+“-Spurverbreiterungen, mit denen sich Serien- oder Nachrüsträder „restluftfrei“ und präzise an den Karosseriekanten ausrichten lassen. Übrigens: Auch viele andere Kia-Modelle wie der „Rio“, der „Cee’d“ oder der „Sportage“ lassen sich durch H&R Sportfedern gekonnt aufwerten.

H&R-Komponenten für den Kia Stinger GT, Typ CK, Baujahr ab 2017

Artikelnummer: 28701-1 (4WD, 3.3L Benzin, 272 KW)

Tieferlegung VA / HA: ca. 30 mm

Preis: 315,29 Euro inkl. 19 % MWSt

Trak+ Spurverbreiterungen, in silber: 40–60 mm pro Achse

Preise: ab 132,10 Euro pro Achse

www.h-r.com

Zur Startseite
Verkehr Sicherheit Aufi A3 30 TDI Rückruf Audi A3, S3, RS 3 Möglicherweise fehlerhafte Sicherheitsgurte

Audi ruft weltweit 20.500 Fahrzeuge des Typs A3, S3 und RS 3 zurück.