H&R VW T-Roc H&R
H&R VW T-Roc
H&R VW T-Roc 3 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Anzeige: H&R VW T-Roc (2018)

Anzeige H&R VW T-Roc im sportlichen Maßanzug

Der VW T-Roc fährt mit seiner coupé-ähnlichen Linie schon sehr elegant vor. Fahrwerksspezialist H&R liefert dazu das passende Fahrwerks-Upgrade

Der VW T-Roc fährt mit seiner coupé-ähnlichen Linie schon sehr elegant vor. Dennoch wünschen sich viele Fans des neuen Crossover-SUV eine Spur mehr Sportlichkeit – und weniger „Hochbeinigkeit“.

Karosserie runter, Spur breiter

Den Wunsch nach einem sportlichen Maßanzug können sich die Besitzer des VW-Trendsetters nun erfüllen, mit speziell von H&R auf das Serienfahrwerk abgestimmten Sportfedern. Diese lassen die schicken Leichtmetallräder beim Allrad-Modell sportliche 40 Millimeter tiefer in die Radkästen eintauchen, wodurch sich der T-Roc individueller und selbstbewusster präsentiert: Eine Maßnahme, die sich auch beim Fahrspaß vor allem bei flotten Kurvenpassagen bezahlt macht. H&R-Sportfedern sind ab sofort inklusive Gutachten verfügbar – ebenso wie „Trak+“-Spurverbreiterungen, die H&R in verschiedenen Breiten aufgelegt hat, um Serien- und Nachrüsträder präzise an den Karosseriekanten ausrichten zu können.

www.h-r.com

Zur Startseite
AMS Professional Motoren TechnikProfi_2022_12_01_1 Motorentechnik Faszinierende Motoren

Verbrennungsmotor: Präzise interagierende Mechanik, charaktervolle...