H&R Opel Insignia H&R
H&R Opel Insignia
H&R Opel Insignia
H&R Opel Insignia 4 Bilder

Anzeige

H&R Sportfedern für den Opel Insignia

Die zweite Evolutionsstufe des Opel Insignia kann sich durchaus sehen lassen. Allein etwas Esprit, das gewisse Etwas, könnte man vermissen. Hier bringen nun die Fahrwerksprofis von H&R ihre Expertise ein.

Der bewährte „Kick“: Die Sauerländer empfehlen Sportfedern, die sie speziell auf die Achslasten und die Kombinationen mit den Seriendämpfern sowie das „Flexride“-Fahrwerkskonzept abgestimmt haben. Gut zu wissen: Das H&R-Programm deckt Sportfedern für alle Motorisierungs- und Karosserievarianten der neuen Insignia-Generation ab, ganz gleich ob Front- oder Allradantrieb.

Die Sportfedern „Made in Germany“ lassen die Leichtmetallräder an der Vorder- und Hinterachse zirka 30 Millimeter tiefer in die Radhäuser eintauchen – fahrdynamisch sorgen die H&R-Ingenieure damit für klare Verhältnisse. Zudem lässt der neue Auftritt in Sachen Sportlichkeit nun keine Fragen mehr offen. Weitere Akzente setzen Insignia-Fans mit „Trak+“-Spurverbreiterungen. So lassen sich Serien- wie Nachrüsträder millimetergenau an den Karosseriekanten ausrichten.

H&R Komponenten für den Opel Insignia
Typ Z-B, Baujahr 2017

Sportfedern, Artikelnummern:

28717-1, Limousine 2WD, bis 1.100 kg VA-Last
28717-2, Limousine 2WD, ab 1.101 kg VA-Last
28717-3, Sportstourer 2WD, bis 1.100 kg VA-Last
28717-4, Sportstourer 2WD, ab 1.101 kg VA-Last
28717-5, Limousine 4WD
28717-6, Sportstourer 4WD

Tieferlegung jeweils ca. 30 Millimeter VA/HA
Preise: 279,65 Euro inkl. MwSt

Spurverbreiterungen:
18mm pro Achse in silber oder schwarz
Preis: 117,81 Euro inkl. MwSt

www.h-r.com

Zur Startseite
Oberklasse Fahrberichte Bentley Flying Spur 2019 Bentley Flying Spur 2019 Fahren und fahren lassen

Komfort-Limousine mit Sportwagen-Qualitäten. Geht das zusammen?