Araber locken Autozulieferer

Foto: dpa

Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen die Kooperation mit dem Volkswagen-Konzern und anderen deutschen Autoherstellern vertiefen.

Das größte Emirat Abu Dhabi wolle nicht nur als Aktionär bei Volkswagen einsteigen, sondern könne auch Standort für die energieintensive Zulieferproduktion von Bauteilen aus Aluminium oder Gummi werden. Das sagte der Vorstand der Industrie- und Handelskammer Abu Dhabi, Hussein Al Nowais, am Montag am Rande eines Besuches von Bundesaußenminister Joschka Fischer in Abu Dhabi.

Die Vereinigten Arabischen Emirate seien als Mitglied des Golfkooperationsrates sowie mit unternehmensfreundlichen Produktionsbedingungen auch eine Plattform für den großen arabischen Markt mit 300 Millionen Einwohnern. Konkrete Projekte zum möglichen Umzug von deutschen Autozulieferern in die Emirate nannte Al Nowais nicht.

Die ölreichen Emirate mit etwa 2,9 Millionen Einwohnern sind der wichtigste Wirtschaftspartner Deutschlands in der arabischen Region. Etwa 500 deutsche Firmen sind dort mit eigenen Repräsentanten vertreten. Die deutschen Exporte in die Emirate stiegen im Jahr 2003 um 5,5 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro. Deutschland bezieht kein Öl aus den Emiraten.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel VW Pakt mit Abu Dhabi Abu Dhabi: VW im Visier
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu