Arbeitszeit, -löhne, -plätze

Seat kürzt

Foto: Seat

Seat will die Arbeitszeit ihrer 16.000 Beschäftigten verkürzen und die Löhne entsprechend senken. Dies teilte der Automobilhersteller spanischen Presseberichten vom Mittwoch (12.10.) zufolge den Gewerkschaften mit. Das Unternehmen reagiert mit diesen Sparplänen auf Überkapazitäten.

Infolge zurückgegangener Produktionszahlen würden 1.400 Beschäftigte des Konzerns nicht benötigt, hieß es. Bisher war der Überhang auf 800 Arbeitsplätze beziffert worden. Einzelheiten über die Sparpläne wurden nicht genannt. Für das Jahr 2006 geht Seat nach diesen Angaben von der Herstellung von 429.000 Fahrzeugen aus, 17.000 weniger als bisher geplant.

Die Gewerkschaften lehnten die Vorschläge zu einer Reduzierung von Arbeitszeiten und Löhnen ab. Sie kündigten an, nach Alternativen zu suchen. Der Betriebsratsvorsitzende Matías Carnero forderte, die Marketing-Abteilung solle größere Anstrengungen unternehmen, damit "mehr Autos verkauft werden können". Im September hatten VW und Seat Berichte zurückgewiesen, wonach eine Schließung des Werks von Martorell bei Barcelona oder ein Verkauf der Marke Seat an chinesische Investoren erwogen werde.

Neues Heft
Top Aktuell Porsche Panamera GTS Porsche Panamera GTS Jetzt auch als Sport Turismo
Beliebte Artikel Seat Entlassungen nicht auszuschließen Seat macht Lohndruck
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer