Asma Design Mercedes CL

Mercedes Oberklasse-Coupé neu interpretiert

Asma Mercedes CL 65 Foto: Asma-Design 5 Bilder

Tuner Asma-Design aus Holzmaden hat sich nun auch dem Mercedes-CL angenommen und dem Oberklasse-Coupé den schildförmigen Kühlergrill verpasst. Außerdem im Paket: eine Leistungssteigerung auf 725 PS.

Teil des Asma CL-Widebody-Kits sind auch neue Front- und Heckstoßstangen, Kotflügel mit Lufteinlässen, Verbreiterungen, Seitenschweller und eine spezielle Chrom-Lackierung. Ein mächtiger Diffusor umschließt die beiden doppelten Auspuffendrohre und sorgt für eine sportliche Heckansicht.

Asma Mercedes CL: Tieferlegung inklusive

An der Vorderachse kommen 22 Zoll-Felgen mit Reifen der Größe 255/30 und 295/25 an der Hinterachse zum Einsatz. Passend zum sportlichen Gesamtauftritt des getunten Mercedes CL 65 AMG bietet Asma auch eine Fahrwerkstieferlegung von bis zu 35 Millimeter an. Als Ergänzung hierzu ist ein Komplettfahrwerk in Vorbereitung.

Motorseitig verspricht Tuner Asma eine Leistungssteigerung des V12 Bi-Turbo-Motors von serienmäßigen 612 PS auf 725 PS und ein maximales Drehmoment von 1.180 Nm. Als Höchstgeschwindigkeit sollen bis zu 330 km/h drin sein - die 100er-Marke bereits nach 3,8 Sekunden fallen.

Zum Preis des eigenwillig gestylten S-Klasse-Coupés machte Asma jedoch keine Angaben.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?