Aston Martin CC 100 Speedster Concept

Radikal-Roadster zum Geburtstag

Aston Martin CC100 Concept Foto: Stefan Baldauf / Robert Kah 30 Bilder

Der britische Sportwagenbauer Aston Martin feiert Geburtstag. Das schönste Geschenk macht man sich dabei selbst - den Aston Martin CC 100 Speedster Concept, der im Rahmen des 24h-Rennens auf dem Nürburgring präsentiert wurde.

6 Monate Zeit nahm sich Aston Martin-Designchef Marek Reichman um den radikalen Zweisitzer zu entwerfen. Als Inspiration diente dabei der legendäre LeMans-Renner Aston Martin DBR1 aus dem Jahr 1959. Die Linienführung des Aston Martin CC 100 Speedster Concept orientiert sich dennoch an der aktuellen Designlinie. Für radikale Offenheit sorgt der Verzicht auf eine Windschutzscheibe. Lediglich rudimentäre Scheibenstummel deuten sich vor den Piloten an. In der Nacken machen sich dagegen Überrollbügel und Airdomes breit.

Aston Martin CC 100 Speedster Concept
Aston Martin CC 100 Speedster Concept 4:32 Min.

Aston Martin CC 100 Speedster Concept mit rund 600 PS

Auch auf klassische Türen verzichtet das Aston Martin CC 100 Concept. Zum leichteren Einstieg erheben sich lediglich schmale Karosseriestreifen in die Höhe. Darunter zieren die Flanken große Durchbrüche. Verzichtet wurde auf viel Gewicht. Die komplette Karosserie des Aston Martin CC 100 Speedster Concept besteht aus Kohlefaserlaminat.

In die Vollen ging der Sportwagenbauer dagegen beim Antriebskonzept. Unter der langen Motorhaube schlägt ein V12-Herz mit 6 Litern Hubraum, das gut 600 PS leisten dürfte. Dessen Power wird über ein automatisiertes Sechsgang-Schaltgetriebe an die Hinterräder weitergeleitet. Gangwechsel initiieren dabei Schaltpaddel am Lenkrad. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei 290 km/h liegen.

Sein Debüt gab der Aston Martin CC 100 Speedster Concept auf der Nürburgringnordschleife im Vorfeld des 24h-Rennens. Aston Martin Boss Ulrich Bez dreht eine Runde durch die Grüne Hölle und zeigte den Fans, wie Aston Martin seinen 100. Geburtstag feiert.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil
Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING
LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote