Aston Martin DB9 GT Aston Martin
Aston Martin DB9 GT
Aston Martin DB9 GT
Aston Martin DB9 GT
Aston Martin DB9 GT
Aston Martin DB9 GT 5 Bilder

Aston Martin DB9 GT in Goodwood

Grand Tourer mit allem

Aston Martin packt in den DB9 GT nur feinste Zutaten kombiniert mit feinster Handarbeit. Damit soll der GT der beste DB9 aller Zeiten sein.

Der Aston Martin DB9 steht kurz vor der Wachablösung. Um das Kundeninteresse dennoch hoch zu halten, stecken die Briten in den DB9 jetzt alles was gut und teuer ist. Der DB9 wird so zum GT und zu einem ultimativen Reisewagen. Seine Publikumspremiere feiert der Aston Martin DB9 GT beim Festival of Speed in Goodwood.

Neues Infotainmentsystem für den DB9 GT

Befeuert wird der Aston Martin DB9 GT von einem Sechsliter-V12 mit 547 PS und 620 Nm, der mit einer Sechsgangautomatik gekoppelt ist. 100 km/h soll der GT nach 4,5 Sekunden erreichen, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 295 km/h angegeben. Adaptive Fahrwerksdämpfer sollen Sportlichkeit und Komfort kombinieren.

Zur Ausstattung des DB9 GT zählen unter anderem ein modernisiertes Touchschreen-Infotainmentsystem, verschiedene GT-Typenschilder, schwarz lackierte Spoiler und Splitter, schwarze 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, schwarze Bremssättel sowie spezielle Einfassungen von Scheinwerfern und Rückleuchten. Optional stehen noch verschiedene Carbon-Applikationen zur Wahl.

Zu haben ist der neue Aston Martin DB9 GT ab sofort zu Preisen ab 187.000 Euro.

Zur Startseite
Sportwagen Fahrberichte Aston Martin DB9, Frontansicht Edel-Sportler mit G(u)T(en) Manieren Aston Martin DB9 im Fahrbericht
Aston Martin DB9
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Aston Martin DB9
Mehr zum Thema Goodwood - Festival of Speed
06/2019; Ultima RS
Neuheiten
06/2019, BAC Mono 2019
Neuheiten
Enride T-Pod autonomer LKW
E-Auto