6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Aston Martin "One 77"

Limitiertes Top-Modell

Foto: Aston Martin 18 Bilder

Aston Martin legt einen auf 77 Exemplaren streng limitierten Supersportler auf. Der "One-77" - noch ein Arbeitstitel - trägt unter der handgefertigten Aluminium-Karosse einen V12-Motor mit sieben Liter Hubraum.

08.08.2008

Als Leistung, auch um in der Analogie der Zahl 7 zu bleiben, stemmt der Zwölfender satte 700 PS auf die Kurbelwelle. Eine Spurtzeit von 3,5 Sekunden auf 100 km/h und eine Vmax von rund 320 Sachen sollen dem Supersportler zu Buche stehen.

Der "One-77" basiert auf der bekannten, aber extrem stark modifizierten, "vertical-horizontal"-Plattform, die hier in Kohlefaser ausgeführt ist. Vor rund einem Jahr hatte Aston Martin-Chef Ulrich Bez den Namen DBX für das Top-Modell ins Spiel gebracht. 

Auf einem ersten von Aston Martin freigegebenen Foto zeigt sich der DBX oder One-77 im typischen Aston Martin-Design, das sich stark an den aktuellen DBS anlehnt. Als Merkmale der Top-Version zeigen sich spezielle Leichtmetallfelgen und prominente Kiemen in Kotflügel und Türen, auch die Scheinwerfereinheiten wurden modifiziert sowie das Layout der Motorhaube.

  Der Aston Martin DBS, das aktuelle Top-Modell der Marke, wird von einem 6,0-Liter-V12 angetrieben, der 517 PS leistet.


Mehr über:
Aston Martin

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden

© 2017 auto motor und sport, Motor Klassik, sport auto und Auto Straßenverkehr
sind Teil der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co.KG