Aston Martin "One 77"

Limitiertes Top-Modell

Foto: Aston Martin 18 Bilder

Aston Martin legt einen auf 77 Exemplaren streng limitierten Supersportler auf. Der „One-77“ – noch ein Arbeitstitel – trägt unter der handgefertigten Aluminium-Karosse einen V12-Motor mit sieben Liter Hubraum.

Als Leistung, auch um in der Analogie der Zahl 7 zu bleiben, stemmt der Zwölfender satte 700 PS auf die Kurbelwelle. Eine Spurtzeit von 3,5 Sekunden auf 100 km/h und eine Vmax von rund 320 Sachen sollen dem Supersportler zu Buche stehen.

Der „One-77“ basiert auf der bekannten, aber extrem stark modifizierten, „vertical-horizontal“-Plattform, die hier in Kohlefaser ausgeführt ist. Vor rund einem Jahr hatte Aston Martin-Chef Ulrich Bez den Namen DBX für das Top-Modell ins Spiel gebracht. 

Auf einem ersten von Aston Martin freigegebenen Foto zeigt sich der DBX oder One-77 im typischen Aston Martin-Design, das sich stark an den aktuellen DBS anlehnt. Als Merkmale der Top-Version zeigen sich spezielle Leichtmetallfelgen und prominente Kiemen in Kotflügel und Türen, auch die Scheinwerfereinheiten wurden modifiziert sowie das Layout der Motorhaube.

Der Aston Martin DBS, das aktuelle Top-Modell der Marke, wird von einem 6,0-Liter-V12 angetrieben, der 517 PS leistet.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes A 45 AMG Wegen Diesel-Rückrufen Daimler mit Gewinnwarnung
Beliebte Artikel VW Carsharing Carsharing Volkswagen zieht nach Aston Martin V12 RS Herz- Transplantation
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018