Aston Martin One-77 Nürburgring SB-Medien
Aston Martin One-77 Nürburgring
Aston Martin One-77 Nürburgring
Aston Martin One-77 Nürburgring
Aston Martin One-77 Nürburgring 19 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Aston Martin One-77 Supersportwagen mit Rekordmotor

Aston Martin One-77 mit 760 PS-V12 Der Supersportwagen auf der Nordschleife

Inhalt von

Update mit Video + Der Aston Martin One-77 ist schon vor seiner Fertigstellung einer der heißesten Supersportwagen. Auch das V12-Triebwerk ist ein Superlativ. Mit 760 PS ist es der stärkste Saugmotor in Serien-Straßenfahrzeugen der Welt.

Das Herzstück des Aston Martin One-77 ist ein Zwölfender mit 7,3 Liter Hubraum. Lediglich der Motorblock der Trockensumpfkonstruktion stammt noch vom bekannten 6,3-Liter-Motor, der bereits in anderen Aston Martin-Fahrzeugen zum Einsatz kommt. Abgespeckt hat der im Schulterschluss mit Cosworth konstruierte V12 allerdings beim Gewicht: lediglich 260 Kilogramm soll das Kraftwerk wiegen.


Die Leistungsentfaltung des Saugmotors ist phänomenal: 750 bhp geben die Briten als Output an, was umgerechnet 760 PS entspricht. Auf gleichem Niveau liegt das maximale Drehmoment: 750 Newtonmeter. Die weiteren Kennzahlen des One-77 hat Aston Martin noch nicht bekannt geben, allerdings hat der rund 1,5 Tonnen schwere Sportwagen bei Testfahrten bereits eine Höchstgeschwindigkeit von 355 km/h erreicht.

Aston Martin One-77 bleibt exklusiv

Doch nicht nur wegen der Geschwindigkeit wird der Aston Martin One-77 ein seltener Anblick sein. Vom Aston Martin One-77 wird es, wie der Name schon verrät, nur 77 Exemplare geben.Der stolze Einsteigspreis liegt bei 1,2 Millionen Pfund – umgerechnet 1,38 Millionen Euro. Netto. Ohne Steuern. Obwohl noch keine einzige Probefahrt möglich war, sind mehr als zwei Drittel der limitierten Serie bereits verkauft. Britischen Medien zufolge soll auch eine Sammelbestellung in Höhe von 14 Millionen Euro für zehn Modelle – vermutlich aus dem Mittleren Osten – eingegangen sein.


Zur Startseite
Verkehr Verkehr 05/2022_Mr. Wash Reportage Reportage Mr. Wash Ein Tag in der Auto-Waschstraße der Superlative

Redakteur Sandro Vitale versucht sich als Jobber beim Putztempel Mr. Wash.

Aston Martin
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Aston Martin
Mehr zum Thema Sportwagen
BMW Z4 Modellpflege 2023
Neuheiten
 Overland-E Gen2 Elektro-Sportwagen
E-Auto
Renault Alpine A110 R
Neuheiten
Mehr anzeigen