Aston Martin

Stadtwagen auf Basis des Toyota IQ

Aston Martin Cygnet Foto: Aston Martin 5 Bilder

Der britische Luxussportwagenbauer Aston Martin will künftig neben seinen großvolumigen Sportwagen auch einen umweltfreundlichen Stadtwagen anbieten. Das Cygnet getaufte Projekt soll in Zusammenarbeit mit dem japanischen Autobauer Toyota entstehen.

Finden sich unter den Motorhauben der Aston Martin-Modelle derzeit ausschließlich großvolumige V8- und V12-Motoren, so soll das Portfolio künftig, neben dem Luxustourer Aston Martin Lagonda, um einen umweltfreundlichen Kleinwagen ergänzt werden.

Toyota IQ im Aston Martin-Kleid

Dazu entwickelt der Sportwagenbauer derzeit den Stadtwagen Aston Martin Cygnet. Da im eigenen Unternehmen keine brauchbare Plattform für dieses Projekt zur Verfügung stand, verbündeten sich die Briten mit dem japanischen Autobauer Toyota. Dieser steuert den Toyota IQ als Basis für den Cygnet bei.

Um den Ansprüchen von Aston Martin zu genügen und die Markenwerte zu bewahren wird der Cygnet das klassische Aston Martin-Design tragen. Auch die Ausstattung soll sich an den bekannten Modellen orientieren. Unter dem Blech wird der Cygnet aber auf die Technik des Japaners zurückgreifen.

Cygnet als Teil eines Mobilitätspakets

"Es liegt noch viel Arbeit vor uns, aber ich bin zuversichtlich, dass dieses Projekt schon in naher Zukunft Realität wird", erklärte Aston Martin-Chef Ulrich Bez bei der Projektvorstellung. "Mit dem Cygnet werden wir erstmals die Aston Martin-Markenwerte  und die Aston Martin-Designsparche in des Kleinwagensegment einbringen", so Bez weiter.

So könnte der Cygnet künftig als perfekte Paarung zwischen exklusivem Design und umweltfreundlicher Technik in Kombination mit den DBS- oder DB9-Modellen als Mobilitätspaket angeboten werden.

Interessanter Beitrag? Sie wollen mehr davon?
Verpassen Sie keinen Artikel mehr von www.auto-motor-und-sport.de!
Abonnieren Sie unseren täglichen und kostenlosen Newsletter hier.

Neues Heft
Top Aktuell Batterie-Wechselstation von Nio Nio-Wechselakkus: Erster Check Batterietausch in fünf Minuten
Beliebte Artikel Erlkönig Audi SQ8 Erlkönig Audi SQ8 (2019) Fetter TDI für Europa, V6-Plugin für USA & Co Aston Martin V12 Vantage-Rennwagen auf dem 24-Stunden-Rennen am Nürburgring Aston Martin V12 Vantage Zwölfzylinder-Sportler mit Ring-Debüt
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker