Aston Martin Vulcan - Hypersportwagen - Cleveland Motorsports Aston Martin Cleveland (Facebook)
Aston Martin Vulcan - Hypersportwagen - Cleveland Motorsports
Aston Martin Vulcan - Hypersportwagen - Cleveland Motorsports
Aston Martin Vulcan - Hypersportwagen - Cleveland Motorsports
Aston Martin Vulcan - Hypersportwagen - Cleveland Motorsports 20 Bilder

Aston Martin Vulcan zu verkaufen

US-Händler will 3,4 statt 2,3 Mio. Dollar

Wer eines der nur 24 Exemplare des Aston Martin Vulcan ergattert hat, sollte sich eigentlich glücklich schätzen. Und nicht an einen Verkauf denken. Ein Nobelautohaus aus Cleveland wittert allerdings das große Geschäft und bietet den Vulcan für 3,4 Millionen Dollar an. Das sind 1,1 Millionen Dollar Aufschlag zum Basispreis.

Der Aston Martin Vulcan ist ein reinrassiger Sportler. Straßenzulassung: Besitzt der Hypersportwagen, der auf dem Genfer Autosalon 2015 debütierte, nicht. Der Vulcan ist mit seinem Siebenliter-V12 und über 800 PS also rein für die Rennstrecke konzipiert. Track only, sagt der Brite dazu. Ein Auto vom Schlag Ferrari LaFerrari FXX K und McLaren P1 GTR (Story).

211/ , EUROPA; SCHWEIZ, GENF, Datum: 03.03.2015 12:00:00: 85. INTERNATIONALER AUTO SALON in Genf 2015, PALEXPO - Stefan Baldauf / SB-Medien
Aston Martin Vulcan - Supersportler für die Rundstrecke
1:09 Min.

Nur 24 Exemplare des Aston Martin Vulcan

Schnell, leistungsstark und sündhaft teuer: Für seinen Vulcan ruft Aston Martin einen Basispreis von rund 2,3 Millionen Dollar auf. Das entspricht über 2,1 Millionen Euro. Genau 24 Stück werden gebaut. 24 glückliche Besitzer wird es also geben, sollte man meinen. Wer einen hat, gibt ihn nicht mehr her. Und verkauft lieber sein letztes Hemd und haust unter der Brücke, bevor man den Vulcan wieder hergibt.

Autohäuser denken da anders. Im November bekam Cleveland Motorsports aus dem Clevelander Vorort North Olmsted seinen Aston Martin Vulcan geliefert. Den ersten überhaupt, der es in die USA schaffte. Gute zwei Monate später will das Nobelautohaus das Hypercar schon wieder loswerden. Man könnte sagen: Cleveland Motorsports wittert das große Geschäft. Denn: Der angebotene Aston Martin Vulcan soll 3,4 Millionen Dollar (rund 3,139 Millionen Euro) kosten. Das sind satte 1,1 Millionen Aufschlag.

Die Exklusivität des Vulcan, der über ein sequentielles Sechsganggetriebe die Kraft an die Hinterräder schickt, lässt ihn aber wohl nicht lange zum Ladenhüter werden. Wie viel Kilometer der Vulcan schon abgerissen hat, ist nicht bekannt. Aber da sein Einsatzgebiet auf die Rennstrecke begrenzt ist, dürfte noch nicht allzu viel auf der Anzeige stehen.

Verkehr Verkehr Ferrari FXX K Ferrari FXX K, McLaren P1 GTR, Aston Martin Vulcan Sündhaft teure Spielzeuge für die Rennstrecke

Sie sind extrem schnell, super leistungsstark, exklusiv, sündhaft teuer...

Aston Martin
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Aston Martin
Mehr zum Thema Sportwagen
VLN - Langstreckenmeisterschaft - 8. Rennen - Nürburgring - Nordschleife - 12.10.2019
Mehr Motorsport
10/2019, Subaru WRX STI S209
Neuheiten
10/2019, Bolwell Nagari
Neuheiten