Aston Martin

Zwei mal DB-Spezial

Foto: Aston Martin 2 Bilder

Aston Martin präsentiert auf der IAA neben dem DBS auch zwei Sondereditionen - den DB9 LM und den V8 Vantage N400, inspiriert vom Engagement in LeMans und am Nürburgring.

Der N400, der als Coupé und Cabrio erhältlich ist, erhält einen auf 400 PS und 420 Nm leistungsgesteigerten 4,3-Liter-V8, spezielle Felgen, ein neu abgestimmtes Fahrwerk sowie einen neuen Stabilisator an der Hinterachse (nur Coupé). Hinzu kommen drei neue Sonderfarben, die in Anlehnung an den Nürburgring Bergwerk Black, Lightning Silver und Karussell Orange heißen, sowie neu gestalltete Seitenkiemen und ein modifizierter Kühlergrill.

Die Passagiere nehmen auf schwarzen Ledersitzen Platz und dürfen sich an Applikationen aus gebürstetem Aluminium erfreuen. Eine Plakette mit der laufenden Nummer aus der limitierten Serie erhält ihren Stammplatz auf der Mittelkonsole. Zur erweiterten Ausstattung zählen ein Navisystem, eine Audioanlage, Tempomat, Bluetooth-Vorbereitung und Sitze mit Heizung und Memory-Funktion.

Der DB9 LM tritt ausschließlich als Coupé und nur mit Automatik-Getriebe an. Kennzeichen hier: eine Lackierung in Silber, rote Bremssättel, ein Sondergrill und spezielle Seitenkiemen. Hinzu kommt das sonst optionale Sport-Pack.

Schwarzes Leder kleidet den Innenraum, auf den Sitzbahnen gar perforiert. Die Applikationen kommen in rot und werden um eine Seriennummernplakette auf der Mittelkonsole ergänzt. Preise will Aston Martin erst zur Messe nennen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?