Astra GTC

Die Panorama-Option

Foto: Opel 13 Bilder

Das Highlight des Opel Astra GTC ist die optionale Panorama-Windschutzscheibe, die sich bis zur B-Säule erstreckt und so an eine Flugzeugkanzel erinnert. Erste Bilder.

Damit bei soviel Glas die Sonneneinstrahlung aus dem GTC kein Solarium macht, sorgen eine reflektierende Bedampfung der Solar-Protect-Glasscheibe, ein zusätzliches Rollo und zwei ausklappbare Sonnen-blenden für ein kommodes Innenraumklima.

Trotz fehlender Querverstrebung zwischen den A-Säulen, soll die Crashsicherheit des Panorama-Astra dem normalen Astra in nichts nachstehen, versteift doch ein zusätzlicher Querspriegel in der Dachmitte die Karosse. Voraus hat er ihm allerdings den ganz neuen uneingeschränkten Fahrerblickwinkel durch die 1,8 Quadratmeter große Glasfläche mit einer Länge von 1,50 Meter und einer durchsschnittlichen Breite von 1,16 Meter, die das Gewicht des Astra um 10 Kilogramm erhöht. In den Handel soll der Panorama-Astra, der auf dem Auto Salon in Paris Premiere feiert, im Sommer 2005, kurz nach dem normalen GTC kommen. Die Produktion im belgischen Werk Antwerpen erfolgt ab April 2005.

Neues Heft
Top Aktuell Volvo V60 Cross Country (2018) Volvo V60 Cross Country (2018) Neuer Schlechtwege-Kombi
Beliebte Artikel Opel Astra GTC Wie wennste fliechst Lumma Astra Opellente Optik
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Volvo V60 Cross Country (2018) Volvo V60 Cross Country (2018) Neuer Schlechtwege-Kombi Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018