6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi A4 Allroad Quattro

A4 goes Allroad

Audi A4 Allroad Quattro 5 Bilder

Im Vorfeld des Genfer Autosalons präsentiert Audi schon einmal den jüngsten Spross der A4-Baureihe: den Audi A4 Allroad Quattro. Der Auftritt vor Publikum wird dann Anfang März in der SChweiz folgen.

14.02.2009 Powered by

Audi wird, wie einige andere Hersteller auch, am 2. März in den Palexpo-Hallen am ­Genfer See ein neues Modell feierlich enthüllen. Sehen Sie schon hier die neueste ­Va­riante der Mittelklasse-Bau­reihe A4 – den Allroad. Basierend auf dem A4 Avant ist der Allroad zwei Zentimeter länger und steht knapp vier Zentimeter höher (18 Zenti­meter Bodenfreiheit).

Neu ­gestaltete Stoßfänger mit gro­ßen Lufteinlässen, ein luna-grau ­lackierter Single-Frame-­Kühlergrill mit vertikalen Chrom­streifen, Chromringe um die Nebelscheinwerfer und Leucht­dioden für Tag­fahr­schein­werfer und Rückleuchten ­verleihen dem Allroad einen ­eigenständigen Auftritt. Dazu passen die ausgeprägten Seitenschweller und die verbreiterten Radläufe, die sich über den großen 17-Zoll-Rädern wölben. Unter Vorderwagen und Heck mildert ein Unterfahrschutz aus Edelstahl die Folgen eines ungewollten Bodenkontakts. Zum Serienanlauf im Früh­sommer stehen drei Motoren bereit: Der bekannte 2.0-TFSI-Benziner leistet 211 PS (in 6,9 Sekunden auf Tempo 100, 230 km/h Spitze) und verbraucht 8,1 Liter.

Mit 6,4 Litern begnügt sich der 170-PS-2.0-TDI (8,9 Sekunden, 213 km/h) und auch der 240 PS starke 3.0 TDI (6,4 Sekunden, 236 km/h) ist mit nur 7,1 Liter Diesel ­zufrieden. Der 2.0 TDI hat ein Sechsgang-Schaltgetriebe, wäh­rend die beiden anderen Aggregate mit dem neuen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S-Tronic kombiniert sind. Ein heckbetonter permanenter Allradantrieb (40:60 zwischen Vorder- und Hinterachse) ist beim Allroad ebenso serien­mäßig wie eine spezielle Funktion des ESP, die sogenannte Offroad Detection (ORD). Letztere erkennt die Beschaffenheit des Untergrunds und passt die Regelcharakteristik entsprechend an – lässt etwa abseits der Straße beim Gasgeben mehr Schlupf zu. Der Grundpreis des neuen Audi A4 ­Allroad liegt bei 37.100 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote

© 2017 auto motor und sport, Motor Klassik, sport auto und Auto Straßenverkehr
sind Teil der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co.KG