Audi A4

Mehr Power für den kleinen TDI

Foto: Audi

Audi hat die Leistung des 1,9-Liter-TDI im A4 erhöht. Der Vierzylinder mit Pumpe-Düse-Einspritzung leistet künftig 115 PS bei 4.000/min. statt bisher 100 PS, das maximale Drehmoment stieg um 35 Nm auf nunmehr 285 Nm bei 1.900/min.

Außerdem wird der stärkere TDI nach der Abgasnorm EU4 eingestuft. Möglich macht dies unter anderem eine verbesserte Gemischaufbereitung und Änderungen an der elektrisch geregelten Abgasrückführung.

Für den Sprint von Null auf 100 km/h soll die A4-Limousine mit Fünfgang-Schaltung 11,2 Sekunden benötigen. Damit ist der Fronttriebler 0,9 Sekunden schneller geworden. Als Höchstgeschwindigkeit gibt Audi 201 Sachen an - als Verbrauch stehen 5,6 Liter Diesel zu Buche. Im Vergleich zum 100 PS-Aggregat stieg die Topspeed um sechs km/h und der "Durst“ um 0,2 Liter.

Seine Publikumspremiere feiert der stärkere 1,9-TDI im Audi A4 auf der AMI (Auto Mobil International vom 17. bis 25.4.) in Leipzig. Von Juni an wird es ihn in der Limousine und im Kombi für 24.500 beziehungsweise 26.100 Euro zu kaufen geben. Damit steigt der Preis für den stärkeren und sauberen Audi A4 1,9 TDI um 600 Euro

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel A4 & A6 Audi legt nach Audi A4 Coupé-Cabrio Valmet zeigt, wie´s geht
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft