Audi A5 Coupé

Der Lückenfüller

Foto: Schulte-Nextline

Kaum eine andere Marke bewegt sich so schnell wie Audi: Neue Modelle, emotionaleres Design und eine Technik, die von A4 bis A8 künftig aus einem Baukasten stammt. Erster Vorbote dieser Philosophie: Das Audi A5 Coupé.

Ab Ende 2007 wird das Audi A5 Coupé die Lücke zwischen A4 und A6 schließen. Allerdings nicht als klassische Limousine, sondern als schwungvolles 2+2-Sitzer-Coupé der 4,60 Meter-Klasse, das die sportliche Attitüde mit einem Hauch Luxus kombiniert.

Für Vortrieb sorgen im A5 zunächst nur Sechszylindermotoren (3,2- und 3,6-Liter-Direkteinspritzer), im A4 kommt auch eine neue Vierzylindergeneration mit 1,6 bis zwei Liter Hubraum und Turboaufladung. Auf die Kombination von Turbo und Kompressor wie bei der Konzermutter VW wird man bei Audi verzichten.

Weitere Themen in auto motor und sport Heft 5, das ab Mittwoch (15.2.) im Handel ist:

• Test Alfa Brera V6
• Dauertest Audi A8
• Mercedes Design: GL und G-Klasse
• Auto + Geld: Dienstwagen, Versicherung, Finanzierung, Betriebskosten
• World Mobility Forum

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Facelift kommt 2019
Beliebte Artikel 11/2018, BMW M340i xDrive Heck Seite Standbild BMW M340i (2019) Hinterradantrieb nur für die USA Mercedes GLC F-CELL Mercedes GLC F-Cell (2018) Erste Exemplare ausgeliefert
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen Corvette Z06 Geiger Carbon 65 Edition sport auto-Award 2018 Sieger der Tuning-Klassen
Allrad Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden