auto motor und sport Logo
6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi-Designchef Wolfgang Egger

"Audi ist keine Van-Marke“

Audi Design

Audi-Designchef Wolfgang Egger geht nicht davon aus, dass Audi dem Trend folgt und einen Kompakt-Van wie den Touran von Konzernmutter VW auf den Markt bringt.

29.06.2011

Im Interview mit auto motor und sport sagte Egger: "Audi ist keine Van-Marke. Das, was man heute unter einem Van versteht, wird Audi nie bauen." Zwar lehne Audi den Van nicht kategorisch ab. "Aber wenn wir so etwas darstellen, dann wird es etwas komplett Neues sein, das zu unserer Designsprache und zu unserem Produktanspruch passt."

Bei Aerodynamik Grenzen gesetzt

In Sachen Aerodynamik sieht Egger die Grenze bei einem cW-Wert von etwa 0,20. "Bei den Serienfahrzeugen sind die Möglichkeiten ziemlich ausgereizt. Unter 0,20 werden wir bei einem normalen Straßenauto wahrscheinlich nicht kommen. Aber ich kann mir vorstellen, dass wir effizientere Automobile machen, bei denen die Ästhetik mehr von der Aerodynamik und weniger von der Funktion der Raumausnutzung geprägt wird. Hier sehe ich das Potenzial für einen cW-Wert von 0,20." Audi-Modelle wie der A6 erreichen cW-Werte von knapp unter 0,30.

Um die Aerodynamik weiter zu verbessern, kann sich Egger vorstellen, den Kühler bei Audi-Modellen weiter nach unten zu ziehen. "Wir haben bereits bei unseren letzten E-Tron-Studien gezeigt, dass wir den Kühler weiter Richtung Straße trimmen und mit Elementen wie beweglichen Kühlerwaben bestücken. Diese Technologie hilft, den Durchfluss im Auto zu verbessern."

Ganz neue Autoformen kann sich Egger für reine Stadt- und E-Autos vorstellen. "Im urbanen Bereich wird sich noch viel tun und sich auch die Formensprache ändern. Da darf man nicht nur in klassischen und herkömmlichen Automobilformen denken."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 25/2017, Heftvorschau
Heft 25 / 2017 23. November 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden