Wolfgang Dürheimer, Porsche-Entwicklungsvorstand Porsche

Audi-Entwicklungschef Dürheimer abgelöst

Ulrich Hackenberg übernimmt

Ulrich Hackenberg (63) übernimmt zum 1. Juli 2013 die Leitung der Technischen Entwicklung bei Audi und tritt damit die Nachfolge von Wolfgang Dürheimer an.

Dürheimer, der seit 1. September 2012 das Amt des Entwicklungschefs innen hatte, wird nach Mitteilung von Audi vom Freitag (21. Juni 2013) innerhalb der VW Gruppe eine leitende Funktion übernehmen. Der 55-Jährige bleibt jedoch Generalbevollmächtigter Konzern Motorsport. 

Zu Ulrich Hackenbergs Aufgabengebiet gehört künftig zusätzlich die markenübergreifende Entwicklungssteuerung des VW Konzerns, die bisher VW-Chef Martin Winterkorn inne hatte. Der promovierte Fahrzeugtechniker ist seit 2007 Mitglied des Markenvorstandes Volkswagen für den Geschäftsbereich Entwicklung.

Neußer wird VW-Entwicklungschef

Heinz-Jakob Neußer, bisher Leiter der Aggregateentwicklung des Volkswagen Konzerns, folgt Hackenberg in der Funktion des Entwicklungsvorstands der Marke Volkswagen. Der 53-Jährige bekleidet weiterhin seinen Posten als Leiter der Motorenentwicklung.

Verkehr Verkehr Mercedes A-Klasse A 45 AMG, VW-Entwicklungschef Hackenberg Wir profitieren von der Mercedes A-Klasse

VW gewinnt offenbar frühere Mercedes-Fahrer als Kunden, die bislang...

VW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über VW
Mehr zum Thema Wolfgang Dürheimer
Wolfgang Dürheimer, Porsche-Entwicklungsvorstand
Verkehr
Wolfgang Dürheimer, Porsche-Entwicklungsvorstand
Verkehr